Freitag, 29. April 2011

Adept: Festivaldaten, auf Tour mit Caliban und neues Video

Nach einer erfolgreichen Tour mit A Day To Remember, kann man Adept bald wieder auf deutschen Bühnen sehen. Und einige Festivalbestätigungen gibt es ebenfalls.

Dazu sind die Jungs aus dem schwedischen Trosa von der Partie, wenn Caliban im nächsten Monat Europa bespielen und hängen nach der Caliban-Tour noch ein paar hochkarätige Festival-Auftritte hintendran. Und ganz nebenbei haben sie auch noch das Video zu „The Ivory Tower" am Start.

Adept Tour 2011 w/ Caliban
04.05.2011 (DE) Frankfurt, Batschkapp
05.05.2011 (DE) Stuttgart, LKA-Longhorn
06.05.2011 (DE) Duisburg, Pulp
07.05.2011 (DE) Leipzig, Werk 2
09.05.2011 (DE) Nürnberg, Hirsch
11.05.2011 (AT) Salzburg, Rockhouse
12.05.2011 (AT) Graz, PPC
15.05.2011 (DE) Lindau, Club Vaudeville

Festivals:
10.06.2011 (CH) Interlaken, Greenfield
11.06.2011 (DE) Münster, Vainstream
14.06.2011 (AT) Nickelsdorf, Nova Rock
25.06.2011 (DE) Montabaur, Mach Eins
24.07.2011 (DE) Schloss Holte-Stukenbrock, Serengeti
25.07.2011 (DE) Cuxhaven, Deichbrand

Dienstag, 26. April 2011

Google's Blogger: App für iPhone und iPad ist überfällig - ein Plädoyer

Irgendwie kann ich das nicht ganz nachvollziehen - und langsam nervt das gewaltig: Da ist Google mit seinem Blogger-Dienst einer der größten Blog-Plattformen und bekommt es einfach nicht hin, eine anständige Blogger-App für das iPhone bzw. iPad an den Start zu bekommen.

Natürlich steckt da das ewige Machtspielchen zwischen Apple und Google dahinter: Während es für den Android-Markt inzwischen eine offizielle Blogger-App von Google gibt, schauen iOS-User weiter in die Röhre. Denn mit Blogger hat sich Google ein wahres Juwel gesichert, das enorm viele User an das Unternehmen und seine Angebote (Google Mail, Adsense, Analytics etc.) bindet. Da wäre man doch blöd, diese Position durch Aufweiten auf mobile Betriebssysteme der Konkurrenz zu schwächen.

Das ist aber zu kurz gedacht: Denn ein Anbieter wie Google muss fähig und in der Lage sein zum Wohle seiner Kunden über diesen Schatten zu springen. In einer Zeit in der praktisch zeitgleich zum realen Release eines Produkts dem Kunden eine begleitende App mit Mehrwert zur Verfügung gestellt wird, ist Google's Strategie in diesem Fall absolut benutzerunfreundlich, kleinkariert und anachronistisch.

Eine Blogger-App für iOS ist wahrlich überfallig, können doch die vielen alternativen Apps (auch die von mir getestete BlogBooster-App) das Leistungsspektrum einer offiziellen App nicht erreichen. Denn was möglich ist, zeigt die Android-App von Blogger, die es seit Februar 2011 gibt.

Es wär also Zeit für ein Umdenken beim Blogger-Team von Google. Mit einer iOS-App für Blogspot wäre vielen Bloggern geholfen - und Google könnte sich damit ganz nebenbei viele Freunde schaffen. Auch wenn sie vielleicht nicht auf den Android-Zug springen werden.

Donnerstag, 21. April 2011

Incubus: Neues Album "If Not Now, When?" und erste Single „Adolescents“ im Stream

Die neue Scheibe von Incubus steht in den Startlöchern: "If Not Now, When?" wird in Deutschland am 08. Juli 2011 veröffentlicht! Die Band aus Kalifornien hat sich für das neue Album erneut mit dem Produzenten Brendan O'Brien (u.a. Pearl Jam, Rage Against The Machine, Bob Dylan) zusammengetan.

"Nachdem drei Songs geschrieben waren, habe ich gemerkt, dass wir etwas Neues zutage brachten. „If Not Now, When?“ ist unser unverfrorener, romantischer, opulenter, akustischer Liebesbrief an die Welt", sagt Sänger Brandon Boyd über das neue Album. "Es ist dunkler, langsamer, ergiebiger und komplexer als alles, was Incubus bisher gemacht haben."

Und als besonderen Bonus gibt es schon heute den ersten neuen Song „Adolescents“ im Stream. Nachfolgend das weitere Tracklisting von „If Not Now, When?“ und die bestätigen Festvial-Termine von Incubus in Deutschland.

1. If Not Now, When?
2. Promises, Promises
3. Friends And Lovers
4. Thieves
5. Isadore
6. The Original
7. Defiance
8. In The Company Of Wolves
9. Switchblade
10. Adolescents
11. Tomorrow's Food

Incubus live 2011
18.06.2011 (DE) Hurricane Feastival
19.06.2011 (DE) Southside Festival

Dienstag, 19. April 2011

iPhone 5: Vorläufer des neuen iPhone mit iOS 5 im Video

Jetzt ist es also doch passiert: Wie schon beim iPhone 4 scheint ein Vorläufer-Modell des Apple-Vorzeigeprodukts deutlich vor der Veröffentlichung in fremde Hände gelangt sein.

Das lässt zumindest ein Video erahnen, dass heute aufgetaucht ist. Darin ist ein weißes iPhone (das wohl Ende April erscheinen wird) mit 64 GByte zu sehen, das zwar äußerlich dem iPhone 4 entsprechen könnte - aber viel interessanter ist in diesem Fall eh das Betriebssystem.

Dies scheint nämlich ein Vorläufer vom iOS 5 zu sein, sieht man doch immerhin ein neues Multitasking, das eine komplette Vorschau der laufenden Apps zeigt - in etwa ähnlich der Tab-Übersicht eines Internet-Explorers.



Ob und inwieweit das aufgetauchte Video schon das voll entwickelte iOS 5 zeigt und ob mit weiteren Enthüllungen zu rechnen ist, werden wir wohl in naher Zukunft erleben. Nach aktueller Nachrichten- Gerüchtelage ist wohl eher damit zu rechnen, dass das iPhone frühestens zum Weihnachtsgeschäft oder gar erst 2012 erscheinen wird.

Das einzig Berechenbare vor einer Produkt-Veröffentlichung von Apple, egal ob nun das iPhone 5 oder das iPad 3, scheint zumindest das verlässliche Auftauchen weiterer Gerüchte und Leaks zu sein.

Montag, 18. April 2011

Flogging Molly: Video zur neuen Single "Don´t Shut Em Down"

Wie berichtet werden die irisch-amerikanschen Folk-Punkrocker von Flogging Molly am 27.05.2011 ihr neues Album „Speed Of Darkness“ veröffentlichen. Passend dazu ist ab sofort das neue Video zur Single „Don’t Shut Em Down“ online.

Der Song ist nicht nur die erste Singleauskopplung von „Speed Of Darkness“, sondern steht auch stellvertretend für den gereiften Sound der Band. Gleichzeitig reflektiert er das zentrale Thema des neuen Albums und setzt sich mit den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auseinander.

Auch der optisch anspruchsvoll geratene Videoclip spielt mit dieser Rezessions-Thematik des Albums. Mit schnellen Schnitten kombiniert er Flogging Molly´s ehrlichen Sound und mit einem Retro-Look, der an die Zeiten der „Great Depression“ erinnert.



P.S.: Die aktualisierten Tour- und Festivaldaten von Flogging Molly für den Sommer 2011 findet ihr hier.

Dienstag, 12. April 2011

The Revival Tour 2011: Mit illustrem Line-Up und im Oktober in Deutschland

Die Revival Tour kommt im Oktober 2011 erstmals nach Europa und mit ihr ein fabelhaftes Line-Up: Brian Fallon (The Gaslight Anthem), Dan Andriano (Alkaline Trio), Chuck Ragan (Hot Water Music) und Dave Hause (The Loved Ones) geben sich die Ehre.

Die Idee hinter der Revival Tour ist einleuchtend: Folk-Musik entstammt einer Tradition der Gemeinsamkeit und der musikalischen Offenheit - eine Idee, die Chuck Ragan wie kein Zweiter in den letzten Jahren wieder in ein verstaubtes Genre zurückbrachte.

Ragan, der sowohl als Solokünstler als auch als Frontmann der legendären Punkband Hot Water Music bekannt ist, entwickelte den Gedanken der Revival Tour bereits 2005. Es zogen jedoch geschlagene drei Jahre ins Feld bis er in Tim Barry (Avail), Ben Nichols (Lucero) und verschiedenen Gästen wie Tom Gabel (Against Me!) die passenden Mitstreiter für eine erste gemeinsame Tour fand.

In diesem Jahr kommt die Revival Tour endlich auch erstmalig nach Europa. Chuck Ragan wird dabei von keinen geringeren als Brian Fallon von The Gaslight Anthem, Dan Adriano von The Alkaline Trio und Dave Hause von The Loved Ones unterstützt. Jon Gaunt an der Geige und Joe Ginsberg am Kontrabass runden das illustre Line-Up ab.

„Der wichtigste Teil der Tour ist die Kameradschaft und die Art, wie sich Menschen miteinander verbinden. Egal ob man eine Mandoline spielt, singt, die Geige zupft oder sich einfach nur die Show anguckt.“, sagt Ragan. „Wir alle leben und atmen diese Art von Musik und wir wollen das mit den Leuten teilen, die genauso ticken wie wir“.

Der Vorverkauf für die Revival Tour startet am 15. April 2011. Alle Tourdaten findet ihr hier:

The Revival Tour 2011
04.10.2011 (NL) Amsterdam - Bitterzoet
05.10.2011 (DE) Hamburg - Grünspan
06.10.2011 (DE) Berlin - Festsaal Kreuzberg
07.10.2011 (AT) Wien - Arena
08.10.2011 (DE) München - Backstage Halle
09.10.2011 (CH) Zürich - Dynamo
11.10.2011 (DE) Wiesbaden - Ringkirche
12.10.2011 (DE) Köln - Gloria
13.10.2011 (DE) Münster - Skaters Palace
14.10.2011 (BE) Antwerpen - Trix

Samstag, 9. April 2011

Gewinnspiel: Nordbayern.de sucht den "Tonmeister"

Seit Freitag ist das neue Rock-/Pop-Quiz der Nürnberger Nachrichten online: Gesucht wird der "Tonmeister". Jede Woche müssen drei Fragen - von einfach bis knifflig - beantwortet werden, um am Ende den Experten-Thron besteigen zu können.

Und Sinn der ganzen Sache? Richtig, es gibt einige schicke Sachen zu gewinnen, z. B. Konzertkarten, CD´s, Download-Gutscheine und als Special am Ende noch 3x 2 Tickets für Rock im Park 2011... Es lohnt sich also - alle Infos findet ihr wenn ihr auf das Bild klickt oder direkt hier.


Mittwoch, 6. April 2011

iPhone 5: Doch im Juni und mit neuem Home-Button?

Die iPhone 5-Gerüchteküche brodelt weiter munter vor sich hin: Diesmal will ein koreanisches Blog erfahren haben, dass das neue iPhone wohl doch schon im Juni erscheinen wird - und nicht erst im 3. Quartal wie noch vor ein paar Tagen behauptet.

Heißestes Gerücht ist aber zweifelsohne die Nachricht, dass das iPhone 5 ohne klassischen Home-Button kommen wird. Zumindest lassen dies aktuelle Fotos vermuten, die den neuen iPod touch (5. Generation) zeigen sollen und von 9to5mac.com stammen. Handelt es sich hierbei um echte Fotos könnte auch das iPhone 5 über einen kapazitiven Home-Button verfügen, d.h. das Apple auf einen neuen Home-Button setzt, der wie der Touchscreen auf Berührungen reagiert.

Es bleibt also spannend - und nur eins scheint sicher: Klarheit wird es wohl erst mit der Vorstellung beim Apple-Event geben. Und bis dahin dürfen wir uns noch auf einige Gerüchte, Mock-Ups und Spekulationen rund ums iPhone 5 gefasst machen. Keine Apple-News sind eben auch News.

Sonntag, 3. April 2011

Flogging Molly: Kostenloser Download, neues Album und Tourdaten 2011 [Update]

Das mittlerweile fünfte Studio-Album von Flogging Molly steht in den Startlöchern: „Speed Of Darkness“ wird am 27. Mai 2011 auf dem band-eigenen Label Borstal Beat Records erscheinen.

„Speed Of Darkness“ ist der mit Spannung erwartete Nachfolger des Hit-Albums "Float", das es in die Top 10 der US-Billboard Charts sowie auf Platz 41 der deutschen Albumcharts geschafft hat und sich europaweit fast 100.000 mal verkaufte. Aufgenommen wurden die 12 Songs übrigens von Erfolgsproduzent Ryan Hewitt (u.a. Red Hot Chilli Peppers) - für das anstehende Release der 7-köpfigen Folk-/Punk-Band kann man also so einiges erwarten.

Darüber hinaus bieten Flogging Molly ihrer hungrigen Fan-Meute mit der Single "Don`t Shut 'Em Down" einen ersten Vorgeschmack zum kostenlosen Download an.

Wer die Jungs und ihre unverwechselbare Bühnen-Show live erleben möchte, kann das auf folgenden Terminen ihrer Tourdaten tun:

Flogging Molly live 2011
22.04.2011 (BE) Hasselt - Groezrock Festival
09.06.2011 (CH) Interlaken - Greenfield Fest
10.06.2011 (DE) Passau - Pfingst Open Air
11.06.2011 (DE) Münster - Vainstream O.A.
12.06.2011 (AT) Nickelsdorf - Nova Rock OA
17.06.2011 (DE) Neuhausen - Southside
18.06.2011 (LX) Luxemburg - Rockhal
19.06.2011 (DE) Schessel - Hurricane
25.06.2011 (UK) Glastonbury Festival
19.08.2011 (DE) Leipzig - Highfield

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.