Freitag, 25. November 2011

Cyber Monday: Amazon lockt wieder mit Blitzangeboten

Am 28. November ist es wieder soweit: Der Versandriese Amazon startet den zweiten Cyber Monday mit über 350 Blitzangeboten an drei Tagen.

Jedes Cyber Monday Blitzangebot ist maximal für bis zu zwei Stunden verfügbar. Die Blitzangebote im Rahmen des Cyber Monday starten morgens um 9 Uhr und enden um 23 Uhr am 30. November 2011.

Die Preisnachlässe für die Blitzangebote betragen bis zu 50% - aber Glück gehört auch dazu, denn die Produkte sind nur in limitierter Stückzahl erhältlich und werden daher auch blitzschnell innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein.


Amazon: So funktioniert der Cyber Monday









Noch ein Hinweis: Ein Blitzangebot kann pro Kunde nur einmal bestellt werden. Ein Blitzangebot ist nur so lange verfügbar, bis entweder der Aktionszeitraum abgelaufen ist, oder bis die Anzahl an vorhandenen Aktionsrabatten für dieses Blitzangebot vollständig vergeben wurde.

Die Aktions-Seite des Cyber Monday findet ihr am 28.November hier.

Donnerstag, 24. November 2011

Fusion mit Trigami und Wikio: Das neue Ebuzzing und seine Auswirkungen

Vielleicht wundert ihr Euch ja, dass der Boost-Button von Wikio in der linken oberen Ecke meiner Blogposts verschwunden ist. Aber ich war auch einigermaßen irritiert, nachdem ich erfahren musste, dass mit der Fusion von Wikio und Ebuzzing die Boost-Buttons ab sofort nicht mehr unterstützt werden. Nun musste ich die Buttons entfernen.

Das ist zum Einen sehr schade, weil mir die Buttons gut geholfen haben: Über diese konnte man perfekt die Artikel per Twitter und Facebook bzw. per Mail teilen. Der ansteigende Boost-Zähler hat dabei sowohl die Bedeutung des Blogposts indiziert als auch zusätzlich die Aufmerksamkeit der Leser erregt.

Zusätzlich ist bei der Sache jedoch ärgerlich, dass der mühsame Einbau des Boost-Buttons in das Blogger-Template vor ein paar Monaten mich nun ganz umsonst einiges an Zeit und Nerven gekostet hatte (trotz der netten Unterstützung von Wikio damals). Aber was steckt hinter dieser Fusion?

Mittwoch, 23. November 2011

Clueso: Video zu "Cello" und Album als Deluxe Edition

Für den Dauerbrenner Clueso war das Jahr 2011 an sich schon ein erfülltes. Trotzdem wird nach der Veröffentlichung seines fünften Albums im Frühjahr, den Touren und den zahlreichen Festivalgigs nun eine weitere Auflage von "An Und Für Sich" nachgeschoben.

Alle, die mehr wollen, bekommen mit der Deluxe Edition ein Paket aus mehr Musik und reichlich Bildmaterial. Neu auf der CD sind zwei Bonustracks: Die Singleversion von "Beinah" und der neu interpretierte Lindenberg-Klassiker "Cello" - natürlich im Duett mit Udo Lindenberg aus dessen "MTV Unplugged - live" aus dem Hotel Atlantic.



Ein Dokumentarfilm erzählt eindrucksvoll vom Leben auf Tour, der andere begleitet Clueso im Studio und beschreibt die Entstehung von "An Und Für Sich". Außerdem finden sich auf der DVD unzählige Fotos, die aktuellen Musikvideos und ganz private Kurzfilme, die Clueso mit seinem Handy aufgenommen hat.

"Ich dachte, ich schaff' nen Langfilm, aber es sind lauter Kurzgeschichten", sagt Clueso über sein aktuelles Album - und ähnlich gilt diese Aussage aber auch für die Deluxe Edition.

Montag, 21. November 2011

Flogging Molly: Akustik-Session auf St. Pauli, Secret Show in Köln und Tourdaten für 2011

Die Flogging Molly Tour 2011 befindet sich in voller Fahrt und hinterlässt eine Welle der Begeisterung. Nach ausverkauften Shows in Wien, Zürich und Süddeutschland stehen in dieser Woche vier weitere Konzerte der Irish-Folk Punks auf dem Tourprogramm. Dazu kündigten  Flogging Molly zwei exklusive zusätzliche öffentliche Nachmittagsaktionen an.

Diesen Mittwoch, den 23.11.2011 werden Frontmann Dave King und seine Frau (Flogging Molly`s Geigerin) Bridget Regan um 17 Uhr im Fanshop des FC St. Pauli (Reeperbahn 63-65) einen kleinen Videodreh absolvieren und zwei Akkustikversionen von Songs des neuen Albums "Speed Of Darkness" aufnehmen. Ausgestrahlt werden wird die kleine Session im Laden des Kiez-Kultclubs in Kürze bei CoreTV.

Am Tag darauf, dem 24.11.2011, geht es für Flogging Molly nach Köln, wo um 14 Uhr eine kostenlose Instore-Show im Saturn am Hansaring ansteht. Wer am Abend keine Zeit für das Konzert im E-Werk hat oder sich schonmal ein wenig auf die Show einstimmen will, der kann Flogging Molly dort auch zur Mittagszeit live erleben.

Flogging Molly live Tour 2011
22.11.2011 DE Berlin - Astra
23.11.2011 DE Hamburg - Docks
24.11.2011 DE Köln - E-Werk
25.11.2011 DE Stuttgart - LKA Longhorn

Montag, 14. November 2011

Tape TV: Eine echte Alternative zu YouTube - oder: Wenn Zwei sich streiten...

Es ist ja nichts Neues, dass sich Google mit der GEMA als Verwertungsgesellschaft (sic!) der Nutzungsrechte von Musikern und Künstlern weiter um´s liebe Geld streitet. Am ehesten bemerkbar macht sich dieser Streit an der Tatsache, dass sich auf Google´s Videoplattform YouTube kaum noch offizielle Videoclips von nationalen und internationalen Künstlern finden. Stattdessen eine unüberschaubare Zahl an Akustik-Versionen, Cover-Songs und Live-Mitschnitten in teils atemberaubend schlechter Qualität.

Ähnlich sieht es im deutschen Fernsehen aus: Nachdem sich MTV in die unsichtbaren Tiefen des Pay TV verabschiedet und VIVA dessen unrühmlichen Part als Zweitverwerter von billigen US-Dating-, Pimp- und Soap-Formaten übernommen hat, sind Musikvideos als Teil der Musikkultur zu einem seltenen Phänomen in der medialen Wahrnehmung geworden.

In solchen Zeiten wäre man über eine Alternative, mit der man kostenlos in den Genuss von Musikvideos kommen kann, mehr als froh. Ein Glück also, dass es mit der Internet-Plattform „Tape TV“ eine echte Alternative gibt, bei der man aktuelle Musikvideos rund um die Uhr sehen kann - und einiges mehr geboten wird:

Wie bei den traditionellen Fernsehsendern hat der Zuschauer die Möglichkeit das laufende Programm einfach anzuschauen. Im Gegensatz zum klassischen TV-Genuss kann das redaktionell gestaltete Musikprogramm aber durch verschiedene Funktionen nach Belieben verändert werden: Angemeldete User können zum Beispiel zwischen verschiedenen musikalischen Stilrichtungen filtern und Musikvideos nach Geschmack kategorisieren, sperren und favorisieren. tape.tv merkt sich die Vorlieben seiner Konsumenten und berücksichtigt diese im weiteren individuell zusammengestellten Programm.

Klarer Vorteil dabei: Tape.tv hat Zugriff auf die Originalvideos der vier Major Plattenfirmen (Universal Music, Sony Music, EMI und Warner Music) sowie diversen Independent-Labels und deren Vertriebe. Damit gehören gruselige Eigeninterpretationen und Playback-Versionen mit amateurhaften Musikvideos, wie sie momentan massenhaft auf YouTube zu finden sind, der Vergangenheit an. Abgerundet wird das Ganze durch zusätzliche Musik-Formate wie Live-Show-Events, Interviews, Dokumentationen oder Filme.

Finanziert wird http://www.tape.tv dabei über Kooperationen im On- und Offlinebereich (z.B. die Internet-Plattformen von Yahoo!, ZDF.kultur, 3sat, Spex u.a.) und einem Werbemix aus TV-Spots und Display-Werbung („Entertainment Advertising“). Das ist zwar ein kleiner Wermutstropfen im Gesamtbild des Streaming-Portals - aber das Angebot, die Qualität und das Konzept von Tape TV überzeugt dennoch und macht diesen Makel mehr als wett.

Fazit: Tape TV ist eine echte Empfehlung wert und stellt eine gute Alternative zu YouTube dar - also: Aufgepasst, Google!

Montag, 7. November 2011

Soundtrack Of The Moment: Coldplay - Paradise

Die "Soundtrack Of The Moment"-Reihe dient einem ganz einfachen, egoistischen Zweck: Meine Lieblingsvideos, -bands, -songs etc. kompiliert als ewig fortgeschriebener Video-Soundtrack zum Nachhören und Erinnern.

Heute: Nachdem es nun doch in die kalte Jahreszeit geht, gibt es mal was Herzerwärmendes. Mit "Paradise", der zweiten Singleauskopplung aus dem aktuellen Coldplay-Album "Mylo Xyloto", habe ich das Passende für mich gefunden: Ein Elefantenkostüm, eine süße Story und die dicke Wall of Sound von Coldplay, diesmal wieder unterstützt und bis zum Schluss perfektioniert von Brian Eno, der schon U2 und David Bowie zu ihrem Sound verhalf.

Damit überbrücke ich auch die Wartezeit auf das "Pop-Up"-Album von "Mylo Xyloto", einem feinen Bundle aus 180 Gramm-Vinyl, CD- und mp3-Version des Albums sowie einem 64-seitigen Buch. Das Download-Album ist natürlich schon verfügbar, aber das Pop-Up-Album wird erst Anfang Dezember lieferbar sein. Erst dann werde ich mir ein echtes Bild von "Mylo Xyloto" machen, denn ich verweigere weiterhin einer Ansammlung von mp3-Tracks die Würdigung als echtes Stück Musik(-album). Aber das ist ein anderes Thema.

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.