Dienstag, 27. März 2012

Amazon Osternest: Bis Ostermontag jeden Tag Rabatte und Schnäppchen auf Amazon

Seit Montag gibt es wieder das Amazon Osternest mit täglich wechselnden Aktionsrabatten auf ausgewählte Produkte aus dem gesamten Sortiment. Die Angebote starten jeweils um Mitternacht und sind für 24 Stunden verfügbar.









Die Aktion läuft bis zum Ostermontag. Bitte beachtet, dass die im Rahmen des Osternests angebotenen Produkte nur in einer begrenzten Stückzahl zum Angebotspreis verfügbar sind. Es ist also gut möglich, dass bestimme Artikel nicht mehr erhältlich sein.

Montag, 26. März 2012

Review: Olli Schulz - S.O.S.

Trocadero Records

Die Mutter aller Rezensions-Katastrophen: Wer jemals volle Leidenschaft und Hingabe in eine CD-Besprechung gelegt hat und diese dann durch einen Softwarefehler verloren hat, weiß wie es mir gerade geht. Es war eine Abrechnung plus persönlichem Neuanfang mit Olli Schulz, der mit „S.O.S.“ ein tolles Album hingelegt hat. So viel schon mal vorab als Fazit.

Wäre die Datei noch da, hätte darin gestanden, wie enttäuschend ich die Kluft zwischen dem Singer/Songwriter und Entertainer Olli Schulz auf der Bühne und sein Gehabe abseits wahrnahm, als man doch nur ein Interview machen wollte. Spontan abgesagt und hinterher noch ´nen überheblichen Spruch, und das gleich bei zwei Interview-Terminen. Gut, Sellfish.de war zwar damals nicht das NME, aber Olli Schulz eben auch nicht Bruce Springsteen. Nun gut, einige Zeit ist´s her. Schwamm drüber.

Wäre die Datei noch da, hätte darin gestanden, dass nach der langen Zeit in der Olli Schulz wohl auch deshalb in der Playlist meines Lebens kaum noch vorkam, „S.O.S.“ trotzdem (oder gerade deshalb) voll bei mir einschlug. Der warme Gitarren-Sound, die bedächtige Atmosphäre, die geschmeidigen Vocals. So als wäre es 2005 und das „Beige Album“ würde im Player seine Kreise ziehen.

Wäre die Datei noch da, hätte darin gestanden, dass „S.O.S.“ belegt wie der Künstler Olli Schulz und gleichzeitig auch seine Hörerschaft erwachsener geworden sind. Irgendwie geerdet und selbstreflektiert. Und verdammt noch eins, das hat Olli Schulz auch mal richtig gut getan. Songs wie „Old Dirty Man“ beweisen weniger durch geschicktes Songwriting aber durch treffende Lyrics diese Entwicklung und allein der Opener „Wenn Es Gut Ist“ offenbart, welche Qualitäten in Olli Schulz stecken.

Wäre die Datei noch da, hätte darin gestanden, wie Olli Schulz weiterhin so wunderbar auf der Klinge zwischen Genie und Wahnsinn tanzt. Wo er „Ich Kenn´ Da Einen“ mit Dancehall-Beat und Reggae-Style abfeiert und gleichzeitig mit einem nervtötenden Outro zerstört, da hat der Wahnsinn Methode. Genauso wie die dadaistisch anmutenden improvisationsartigen Songfragmente, die er in altbewährter Olli Schulz-Manier zwischen die eigentlich beseelte Atmosphäre toller Songs wie „Irgendwas Fehlt“ kegelt. Oder das kongeniale „H.D.F.K.K.“, das tatsächlich ein Knaller wäre, hätte Olli Schulz doch nur ein, zwei Strophen mehr eingebaut und richtig zu Ende produziert.

Wäre die Datei noch da, hätte darin gestanden, dass am Ende „S.O.S“ wohl weniger „Save Olli Schulz“ meint, sondern Olli Schulz sich mit diesem Album vielmehr selbst gerettet hat. Ein ausgezeichnetes Album eines ernsthaften Künstlers, dem man seine Schnoddrigkeit entschuldigen muss, als charakteristischen Teil eines Entertainment-Pakets. Während die neoParadise-Zuschauer Olli Schulz weiterhin hauptsächlich als (zugegeben schmierig-komischen) Spaßvogel wahrnehmen, offenbart sich mit „S.O.S.“ und auf der Bühne die wahre Qualität des Künstlers.

Wäre die Datei noch da, hätte das Fazit gelautet, dass „S.O.S.“ mein schwieriges Verhältnis zu Olli Schulz versöhnt hat. Denn es ist ein tolles Album geworden, das sich mit den gehypten Singer/Songwritern unseres Landes absolut messen kann.

Die Datei ist weg, aber die Review steht. Und am Ende mache ich auf der nächsten Tour eventuell wieder ein Interview, diesmal vielleicht mit einem etwas demütigeren Olli Schulz - das wär´ doch was. Meld dich einfach, Olli.

König Boris [Fettes Brot]: Solotour "Der König tanzt" und Single als kostenloser Download

Sonst als Teil des infernalen Rowdy-Rap/Elektro-Pop-Dreigestirns Fettes Brot unterwegs, surft König Boris als Solokünstler unter dem Namen "Der König tanzt" auf dem Strudel der Zeit.

König Boris ist mit "Der König tanzt" im April auf exklusiver, kleiner Club Tour, auf der das am 27.04.2012 erscheinende Album vor seiner Veröffentlichung live präsentiert wird. Sein Hofstaat besteht aus einer Horde, die er bei den  Kollegen WhoMadeWho, Spleen United, Vincent Van Go Go und Die Sterne annektiert hat.



Die erste Single "Alles dreht sich" gibt es nur noch wenige Tage bis zum 29.03.2012 auf der Homepage von "Der König tanzt" zum freien Download.

König Boris "Der König tanzt" - Tour 2012
16.04.2012 Berlin - Postbahnhof
17.04.2012 Köln - Luxor
18.04.2012 Zürich - Plaza
19.04.2012 München - 59:1
21.04.2012 Münster - Gleis 22
23.04.2012 Stuttgart - Universum
24.04.2012 Wiesbaden - Schlachthof
25.04.2012 Leipzig - Werk II, Halle D
26.04.2012 Erlangen - E-Werk
29.04.2012 Hamburg - Uebel & Gefährlich

Mittwoch, 14. März 2012

Liebe Blogger, mit Adsense kann man tatsächlich richtig Geld verdienen!

Ich blogge ja schon einige Zeit, aber gestern gab´s mal wieder ein echtes Highlight: In der Annahme eine Möglichkeit gefunden zu haben, das Bayern-Spiel in der Champions-League gegen den FC Basel doch im Free-TV oder zumindest im Live-Stream des schweizerischen Senders SF 2 sehen zu können (Sat.1 hat ja nicht übertragen), habe ich meinen Fund auf lifesoundsreal.de mitgeteilt.

Wie sich später herausstellte, war das TV-Programm leider dennoch verschlüsselt und sogar der Live-Stream aufgrund der länderspezifischen IP-Adresse für Nicht-Schweizer schwarz. Schade natürlich - aber das wirklich heftige waren die Zugriffszahlen. Binnen weniger Stunden sind die Visits explodiert: Zu Spielbeginn waren es schon sagenhafte 10.000, bis zum Spielende stand der Zähler bei unglaublichen 15.000 Seitenzugriffen.

Google hatte meinen Blog ganz nach oben gespült, und das Interesse an dem Spiel war natürlich auch riesig. Die Grafik im Blogger-Dashboard verschluckte bei dem gigantischen Anstieg meine historischen Zugriffszahlen, da die Linie global gesehen fast entlang Null läuft. Meine durchschnittliche Besucherzahl von ca. 200-300 am Tag hat sich innerhalb von sechs Stunden mal eben prozentual vertausendfacht.


Der obendrein positive Nebeneffekt: Mit den Seitenzugriffen schnellten direkt prozentual natürlich auch die Adsense-Klicks in die Höhe und bescherten mir eine der besten Einnahme seit ich Adsense-Anzeigen nutze. Das was ich gestern an einem Tag verdient habe, sammel ich normalerweise mühsam über 3-4 Monate ein.

Bleibt die Erkenntnis für mich: Mit Adsense kann man tatsächlich auch als Blogger richtig Geld verdienen - allerdings muss schon alles zusammenkommen: Eine topaktuelle, einzigartige Information, die für ein breites Publikum - am besten zeitlich begrenzt - von höchster Bedeutung ist. Ganz abgesehen von dem ganzen SEO-Zeugs, was man noch so treiben kann. Wenn der Inhalt deines Artikels unwiderstehlich ist, kannst du den kleinsten und unbedeutensten Blog haben und kommst trotzdem groß raus damit.

Ob ich diese Mischung jemals wieder hinbekomme, scheint fraglich - aber egal. Vielleicht klicken auch so ein paar Leser mehr hier rein. Ich werde auf meinem Blog jedenfalls keine vorsätzlich falschen, reißerischen Artikel und Informationen verbreiten, nur um möglichst viele Adsense-Klicks abzugreifen. Gell, liebe iPhone 5-Gerüchte-Blogs?

Dienstag, 13. März 2012

TV-Tipp: FC Bayern München gegen FC Basel live im Free-TV und via Live-Stream

Ein schneller TV-Tipp für heute abend: Nachdem ja Sat. 1 es nicht schafft, die wirklich interessanten Spiele mit deutscher Beteiligung in der Champions League zu übertragen, sehen wir heute abend eine schlechte Liebeskomödie und nicht das spannende Achtelfinal-Rückspiel FC Bayern München gegen FC Basel.

Hier nun aber ein kleiner Tipp, wie ihr trotzdem in den Genuss von Live-Fußball aus der Champions-League kommt: Der schweizerische Sender SF 2 überträgt Bayern gegen Basel live ab 20:15 Uhr (Empfangsdetails findet ihr hier) - und für alle die SF 2 nicht via Satellit empfangen können, gibt es das Spiel sogar online im Live-Stream zu sehen. Viel Spaß!

Montag, 12. März 2012

Waterdown: Song zum Download, Video-Reihe und Abschiedstournee

Mit einer Interview-Reihe und einem Gratis-Song Download läuten die Hardcore-Vorreiter von Waterdown den Release ihres Abschiedsalbums "Into The Flames" ein, das am 23. März 2012 erscheinen wird.

In der 8-teiligen Abschieds-Serie sprechen die Waterdown-Mitglieder von nun an jede Woche vor der Kamera über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Band, lassen viele lustige Anekdoten Revue passieren und verlosen in jeder Videofolge Tickets für Ihre Abschieds-Tournee.



Darüber hinaus verschenken Waterdown als Anheizer auf den Albumrelease mit "Saving Private Honesty" einen Song des Albums als Download.

Waterdown Abschiedstournee 2012
05.04.2012 DE Hamburg - Hafenklang
06.04.2012 DE Berlin - Cassiopeia
07.04.2012 DE Lüdenscheid - Eigenart
20.04.2012 DE Lindau - Club Vaudeville
21.04.2012 DE Saarbrücken - Garage
04.05.2012 DE Großefehn - Schlappohrs
05.05.2012 DE Ibbenbüren - JKZ Scheune (letzte Show ever!)

Donnerstag, 8. März 2012

CeBIT 2012: Dank Streik ohne lifesoundsreal.de - aber dafür mit Microsoft Keynote zu Windows 8

Kurz in eigener Sache: Ich hatte ja vollmundig einen Live-Bericht von der CeBIT 2012 angekündigt. Leider ist der Plan durch die Warnstreiks im öffentlichen Dienst speziell im Umfeld der CeBIT durchkreuzt worden. Ein derartiger Unsicherheitsfaktor war in dem eh schon engen zeitlich Korsett für einen Kurzbesuch mit 450 km Anreise einfach nicht mehr lohnenswert.

Schade, aber vielleicht wird´s ja nächstes Jahr was - obwohl die CeBIT natürlich immer noch stark einer Geschäftskunden-Messe gleicht. Der Consumer Electronics-Bereich ist auf zwei Hallen eingeschrumpft. Es sollte also jeder Blogger für sich selbst entscheiden, ob sich der Aufwand für ein untergordnete Präsentation von Endkundengeräten (die Premieren finden inzwischen eh woanders statt) für einen Besuch der CeBIT überhaupt lohnt..

Einzig die Micrososft Keynote mit Preview zum neuen Windows 8 für PC, Tablet und Smartphone hätte mich richtig interessiert. Aber die fand ja eh schon am Dienstag zur Eröffnung der CeBIT statt - und wurde als Premiere bereits an einem anderen Events, dem MWC in Barcelona, gehalten. Deswegen für mich (und natürlich für Euch), hier ncoh mal die Microsoft Keynote zu Windows 8:

Mittwoch, 7. März 2012

Das neue iPad 3: Die Keynote und eine schnelle Bewertung

Das Apple Event ist vorüber, das neue iPad 3 ist da. Hier eine kurze Zusammenfassung der Keynote mit einer schnellen Einschätzung:

Auf meine Ausführungen zum neuen iPad 3 habe ich ja heftig Schelte bekommen. Nach der Apple Keynote frage ich mich allerdings: War das jetzt der große Wurf, auf den so viele gewartet haben?



Oder hatte ich vielleicht doch nicht unrecht und das war von Apple nicht mehr als ein erneutes Markieren der Ausnahmeposition gegenüber der Konkurrenz mit einem verbesserten Version des Vorgängers. Ein iPad 2S sozusagen - ähnlich dem heiß ersehnten iPhone 5, aus dem dann doch nur ein iPhone 4S wurde.

Die Zukunft wird es zeigen. Aber vermutlich wird der Verkaufsstart am 16. März 2012 wieder in einem Hype untergehen. Warum auch nicht? Immerhin gibt es die Retina-Auflösung, HD-Aufzeichnung und einen schnelleren Prozessor bei gleicher Akkulaufzeit zum Preis eines iPad 2 (beim damaligen Verkaufsstart).

Da kann man eigentlich nicht meckern - aber das ganz große Ding hat Apple da auch nicht gedreht. Zumal man dabei noch über das 0,6 mm dickere Chassis, dem fehlenden Siri, der nur minimal verbesserten Kamera und das, nach den aktuell bekannten Spezifikationen, für Deutschland nutzlose LTE hinweg sehen muss.

Soweit meine erste Einschätzung als direkte Verarbeitung nach der Keynote. Ein ausführlicher Test mit Bewertung kann sicherlich erst nach einem Hands-On erfolgen.

Dienstag, 6. März 2012

TechniSat bietet Video-Cloud-Plattform „woomi“ auf den ISIO Geräten an

Der Cloud-Trend setzt sich auch bei den TV-und Receiver-Lösungen fort: Mit woomi, einer cloud-basierten Connected TV-Lösung, findet ein neuer Videodienst seinen Weg auf die ISIO-Plattform von TechniSat.

Zum Start bietet woomi ein reichhaltiges Angebot an kostenlosen Videos, aber auch Spielfilmen gegen Bezahlung. Die Programmierung im CE-HTML Standard verspricht eine einfache und komfortable Navigation mit der Fernbedienung.

Der Dienst erkennt, welche Inhalte den Kunden interessieren und bietet beim nächsten Besuch passende Empfehlungen an. Mit den neuen ISIO Digitalreceivern und Smart-TVs von TechniSat kann neben dem Fernsehprogramm in SD- und HD-Qualität auch gleichzeitig ein vielfältiges Internetangebot genutzt werden.

Dazu muss das ISIO Gerät an das vorhandene Netzwerk angeschlossen und eingerichtet werden. Neben dem freien Surfen im Internet können Apps, Video-on-Demand-Angebote, interaktive Musiksender, Newsportale und vieles mehr genutzt werden. Zudem können HbbTV Anwendungen über den roten Knopf der Fernbedienung aufgerufen werden.

In der aktuellsten Version der Internetliste (v21) ist ab sofort der neue Videodienst „woomi“ auf allen TechniSat ISIO Geräten verfügbar.

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.