Mittwoch, 28. Mai 2014

Lotto im Internet: Neues Lotto-Portal "onlinelotto.eu" etabliert sich

Für viele ist die Frage, ob Online Lotto im Internet legal oder erlaubt ist immer noch ein rotes Tuch. Dabei wurde mit Änderung des Glücksspiel-Staatsvertrags von Anfang Juli 2012 ganz konkret geregelt, dass das Spielen von staatlichem Lotto im Internet wieder erlaubt ist.

Neben den Lotterien der Bundesländer (Lotto Bayern, West Lotto etc.) haben seitdem viele Online-Lottoanbieter ebenfalls das Lottospielen im Internet ermöglicht. Sie sind so genannte Lotto-Vermittler und nehmen über Ihre Homepage die Lottoscheine der Kunden an, um diese dann im Auftrag (und gegen eine kleine Gebühr) an die einzelnen staatlichen Lottoanbietern zu übermitteln. Somit spielen Kunden auf den bekannten Portalen garantiert staatliches Lotto ganz legal und bequem im Internet.

Anders als die staatlichen Lottoseiten bieten private Lottoanbieter wie Lotto24, Lottohelden oder Lottobay jedoch ein deutliches Plus an Service. So wird man bei Lottogewinn per SMS oder Mail benachrichtigt, man kann seine Lottoscheine bis kurz vor Annahmeschluss abgeben, seine Spielscheine verwalten, Gewinne direkt über das Spielkonto wieder einsetzen und zwischen verschiedenen Online-Zahlungsmethoden wählen (Kreditkarte, PayPal o.ä.). Hier haben die privaten Lottoanbieter aktuell die Nase vorn.

Neben diesen Anbietern, die staatlich geprüft sind und somit auch die Gewinne für Kunden garantiert sind, tummeln sich aber auch viele andere halbseidene Anbieter im Internet, die ebenfalls was vom Hype um das Online-Lotto abhaben wollen. Dies sind zum Teil jedoch Anbieter, die ihren Sitz in England oder Malta haben und den Kunden zwar Lotto anbieten, dies aber kein staatliches Lotto im genannten Sinne ist. Im Prinzip wettet man dort mit den Spielscheinen darauf, dass keine Tipper den Jackpot knackt und somit keine größeren Gewinne an die Kunden ausgezahlt werden müssen. Dies mag für normale Gewinne funktionieren - aber was passiert, wenn tatsächlich ein Kunde einen zweistelligen Millionen-Jackpot knackt und dies aus den Rücklagen des Anbieters eventuell gar nicht ausgezahlt werden kann, steht auf einem anderen Blatt.

Das Lotto-Portal unter www.onlinelotto.eu hat sich deshalb zum Ziel gemacht, Licht in das Dickicht im Onlinelotto zu bringen. Im Stile eines Lotto-Blogs werden dort ausschließlich staatliche Lottoanbieter und ihre Produkte angeboten sowie als Mehrwert für die Leser auch viele News und Berichte zu verschiedenen Lottothemen gepostet. Dies sind zum Beispiel Testberichte von Lottoanbietern, statistische Lotto-Auswertungen, Vorstellung von Produktneuheiten und andere Lotto-Trivia. Damit unterscheidet sich onlinelotto.eu von vielen anderen Lottoseiten im Internet, die nur Lottozahlen, Gewinnquoten und Jackpotsummen veröffentlichen.


Zusätzlich werden Lotto-Deals ganz aktuell und in Echtzeit veröffentlicht: Wer also auf der Suche nach einem Lotto24 Gutschein ist oder von gratis Lotto bei Lottohelden.de (1 Tippfeld für Neukunden) profitieren will, der ist auf dem Onlinelotto-Portal genau richtig. Ein umfangreiches FAQ (Häufige Fragen zum Onlinelotto) hilft Lottointeressierten die wichtigsten Informationen, Tipps & Tricks und Erfahrungen im Internetlotto auf einen Blick zu erhalten.

In nur knapp einem Jahr ist onlinelotto.eu so zu einer etablierten Anlaufstelle für alle Lottointeressierte und Lottospieler im Internet geworden. Aufgrund unserer Recherchen, Tests und anderer Erfahrungsberichte können wir das Portal auf diesem Weg uneingeschränkt empfehlen. Aber: Nur wer mitspielt kann gewinnen.

Und auch diesen Hinweis wollen wir gerne geben: Lotto ist  Glücksspiel und kann süchtig machen, ab 18 Jahre, Hilfe gibt´s im Internet unter www.spielen-mit-verantwortung.de.

Dienstag, 27. Mai 2014

Gerüchte: iPhone 6 wird zur WWDC vorgestellt, Verkaufsstart schon im Sommer

Das neue iPhone 6 kommt eventuell früher als viele glauben. Nach Informationen von deutschen Telekom-Mitarbeitern wird Apple das neue Smartphone-Flaggschiff wohl schon auf der Entwickler-Konferenz am 2. Juni vorstellen.

Nach Informationen der Frankfurter Rundschau wurden bereits Call-Center-Mitarbeiter der Deutschen Telekom über das neue Apple-Gerät informiert. Demnach plant Apple zwei Geräte, mit je 4,7-Zoll und eines mit 5,5-Zoll-Display. Dies entspräche auch dem aktuellen Stand der Gerüchte im Netz.

Das iPhone 6 soll nach Auskunft der Informanten mit nur 6 Millimeter Dicke „extrem schlank“ werden und sich am Design des iPad Air orientieren. Mit dem neuen A8-Chip setzt Apple auf die Weiterentwicklung seines Prozessors in der neuen iPhone-Generation. Die Kameraleistung könnte auf 13 Megapixel steigen, hier gibt es jedoch unterschiedlich Gerüchte -  es kann auch nur bei einer softwareseitigen Verbesserung der aktuellen Linse bzw. des Sensors bleiben.

Relativ gesichert scheint die Information der Telekom-Mitarbeiter, dass die 4,7-Zoll-Variante des iPhone 6 schon im Sommer (vermutlich September) zu haben sein wird. Eine Vorstellung auf der WWDC passt da ins Konzept. Die 5,5-Zoll Version wird wohl Ende 2014 oder sogar erst Anfang nächsten Jahres ausgeliefert werden, da es derzeit noch Probleme mit der Akku-Laufzeit aufgrund des dünneren Gehäuses gebe, so eine Telekom-Mitarbeiterin.

Offen bleiben die Gerüchte über den Einsatz von NFC im neuen iPhone (z.B. als Zahlungsmethode), die Verwendung von ultrahartem und extrem dünnen Saphierglas sowie weiter verbesserten Hardware-Komponenten. Auf der Entwicklerkonferenz WWDC wird die neue Version des Betriebssystems iOS 8 erwartet. Gerüchte ranken sich zudem über neue Health- und Home-Devices, darunter fällt sowohl die lang kolportierte iWatch oder andere Geräte zur Vermessung bzw. Steuerung aus dem Bereich Gesundheit und Heimautomation.

Sonntag, 11. Mai 2014

Test: Dell Venue 11 Pro 7130 Tablet mit Intel® Core™ i3 (Windows 8.1 Pro)

lifesoundsreal.de nimmt wieder aktuelle Technik-Highlights genauer unter die Lupe. Für unseren Test mit Erfahrungsbericht liegt uns heute das neue Tablet-Flagschiff von Dell vor: Das Dell Venue 11 Pro (7130) in der Intel Core™ i3-Version. Wir testen in den bekannten Kategorien Verarbeitung, Display, Ausstattung und Zubehör - und geben am Ende eine Gesamtbewertung mit Fazit zum Preis-Leistungsverhältnis. Wie immer bieten unsere Tests direkte Usererfahrungen ohne hochkomplizierte Testverfahren, getreu dem Motto "von User für User".

Aber zuerst etwas Allgemeines: Wie momentan viele Notebook-User so besteht auch bei mir aktuell der Drang den unhandlichen Laptop baldmöglichst gegen ein schickes Tablet zu tauschen, mit dem man dennoch komfortabel und ohne Abstriche grundsätzliche Business-Aufgaben und privates Webvergnügen ideal kombinieren kann. Ein iPad fällt in diesem Fall aufgrund seiner Beschränkungen (Speichermedien, Software, Look&Feel) als Arbeitstablet aus der Bewertung. Die Anforderung also: Ein gutes, leichtes Tablet mit iPad-ähnlicher Performance und Haptik zur Nutzung als Windows-Laptop-Ersatz. Und was soll ich sagen: Da kam das neue Dell Venue 11 Pro wie gerufen.

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.