Freitag, 21. Januar 2011

Fundstück: Was für kein Schnäppchen bei Hawesko

Mittlerweile dürfte ja klar sein, dass der Handel gerne mal mit Schnäppchen und Angeboten lockt, die gar keine sind. Da wird "20 Prozent auf Alles" gegeben, zum Einkaufspreis verramscht oder theoretische Schnäppchen á la Cyber Monday ausgerufen. An sich weiß der Kunde ja, dass er bei solchen Aktionen wohl selten was geschenkt bekommt und findet sich damit ab - ärgerlich nur, wenn die Ungereimtheiten aber praktisch offensichtlich sind.

So gesehen beim größten Online-Weinhändler Hawesko, bei dem ich auch gerne mal bestellt habe und sowohl mit Angebot als auch Leistung bisher ganz zufrieden war. Anders dürfte es den potentiellen Kunden gehen, die es auf das "Weinpaket Zenete" abgesehen haben. Denn eigentlich scheint das Probierpaket (ein Artikel, mit dem mich Hawesko damals auch als Neukunde geworben hatte) sehr verlockend: Für ingesamt "nur" 79 € (1) gibt es 10 Flaschen (2) spanischen Rotwein á 9,50 € (3) plus einen Weindekanter (4) zum Ladenpreis von 19,90 € - bei angeblichen 114,90 € Ausgangspreis also über 35 € gespart. Klingt gut.

Dumm nur, wenn man mal genauer hinschaut: Man könnte bei Hawesko den gleichen Wein auch für 5,90 € pro Flasche (5) kaufen. Das Schnäppchen-Angebot steht in der Anzeige direkt daneben. Wären also 59 €, die Frachtkosten bleiben eh gleich (erst ab 12 Flaschen wird´s bei Hawesko interessant), dazu noch den Dekanter gerechnet - und schwupps ist man bei 78,90 €. Was ein Schnäppchen dieses Weinpaket doch ist. Das merkt sogar der Internet Browser (6). Prost!

Mal abgesehen davon, dass ein wirklich relevanter Wein (der fängt nunmal bei 10 €/Flasche an) vom Kunden eh besser beim Einzelhändler seines Vertrauens bezogen werden sollte. Da kann man übrigens auch probieren - ganz ohne Schnäppchenschwindel.

BlogBooster-The most productive way for mobile blogging. BlogBooster is a multi-service blog editor for iPhone, Android, WebOs and your desktop

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.