Sonntag, 24. November 2013

Anleitung (2. Update): Blogspot-Blog von Blogger auf eigene Domain bei 1&1 umziehen (neuer 1&1 Control Center)

Meine Anleitung, wie man seinen Blogspot-Blog auf  eine eigene Domain bei 1&1 (oder auch einen anderen Anbieter) umzieht und so das hässliche blogspot.com aus seiner Blogger-URL bekommt, erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit.

Allerdings hat 1&1 an seiner Kundencenter-Oberfläche rumgeschraubt und alles ist nun etwas anders (und nein, ihr da bei 1&1, auch nicht besser). Aber im Prinzip bleibt meine Anleitung gleich - man muss nur etwas aufpassen und die Schritte im 1&1 Control Center genau verfolgen.

Die Änderungen zur ursprünglichen Anleitung sind nun gelb markiert - also aufgepasst. Und jetzt viel Spaß bei der Umsetzung.

Schritt 1: Eigene Domain sichern
Vielleicht habt ja bereits eine Domain bei 1&1 registriert, dann könnt ihr direkt bei Schritt 2 weiterlesen. Alle anderen können im Banner hier unten gleich überprüfen, ob die Wunschdomain noch frei ist. Wenn ihr über diesen Link die Domain registriert, fällt als kleiner Nebeneffekt etwas Provision für mich ab. Wenn Euch die Anleitung gefällt, wäre das ein nettes Gimmick für mich;)

Wenn die Domain registriert und aktiviert ist (ca. 1 Tag), kann´s auch schon losgehen. Bitte startet mit der Anleitung erst wenn "Domain fertig eingerichtet" im Control Center steht - sonst besteht die Gefahr, dass die Domaineinrichtung Fehler enthält.

Schritt 2: CNAME-Hosts generieren
Geht ins Blogger Dashboard und gebt bei Einstellungen / Grundlegend unter Veröffentlichung (Erweitert) Eure neue Domain ein. Anschließend sollte eine Fehlermeldung kommen, die ungefähr so wie auf dem Screenshot aussieht. Lasst das Fenster geöffnet und/oder kopiert Euch die Werte aus Host und Zielseite in eine Zwischenablage. Ihr braucht diese noch.



Schritt 3: Virtuellen DNS-Host anlegen
Da die Einstellungensmöglichkeiten bei 1&1 nicht ausreichen, muss man auf einen virtuellen DNS-Host zurückgreifen. Geht dazu auf cloudns.net und registriert Euch (ist kostenlos und unkompliziert). Nachdem der Account aktiviert ist, klickt ihr unter "DNS Zonen" auf "Neuen Eintrag anlegen".


Gebt dann unter "Domain Name" Eure neue Domain (ohne "www" davor) ein und klickt auf "Erstellen". Anschließend sind die ersten Parameter schon automatisch gesetzt.


Euer Dashboard sollte dann ungefähr so aussehen:


Schritt 4: CNAME-Einträge vornehmen
Aber jetzt geht es noch weiter: Klickt wieder auf "Einträge hinzufügen", wählt bei der Art aber "CNAME" und fügt dann aus Euer Zwischenablage bzw. dem noch geöffneten Blogger-Dashboard euren ersten CNAME-Host ein: "www" und "ghs.google.com" wie im Screenshot zu sehen.


Und jetzt das Ganze nochmal für den zweiten CNAME, der besteht zwar aus einer unübersichtlichen Zahlen-/Buchstabenkombination, das kann uns aber beim Rüberkopieren egal sein. Beachtet bitte, dass bei dem zweiten Wert ganz hinten nach "(...)googlehosted.com" manchmal noch ein Punkt ist, den bitte nicht mitkopieren.


Schritt 5: IP-Adressen eintragen
Und nochmal ins Dashboard und wieder auf "Neuen Eintrag hinzufügen" - diesmal sogar viermal hintereinander. Als Art diesmal "A" wählen (siehe Bild) und nacheinander vier Einträge mit folgenden IPs anlegen: 216.239.32.21, 216.239.34.21, 216.239.36.21, 216.239.38.21.


Warum die IPs? Und genau diese? Keine Ahnung, aber Hauptsache es funktioniert. Ist das erledigt, habt ihr das Gröbste hinter Euch. Das Dashboard bei Cloudns.net sollte dann unfgefähr so aussehen:



Schritt 6: Weiterleitung bei 1&1 rausnehmen (neu)
Geht ins neue 1&1 ControlCenter und prüft, ob eine Weiterleitung für die Domain aktiv ist (z.B. durch vorherige Nutzung). Kontrolliert in jedem Fall diese Einstellung - egal ob ihr die Domain neu registriert habt oder bereits nutzt. Es darf keine Weiterleitung eingerichtet sein.

Wer bereits eine Weiterleitung eingerichtet hatte und dies im ControlCenter nicht ändern kann, der lässt die Domain über die 1&1-Hotline "zurücksetzen". Das geht lt. Kommentator Daniel (thx!) innerhalb von 6-7min - übrigens: Je mehr danach fragen, desto besser: 1&1 will prüfen, die Funktion für Kunden wieder anzuzeigen.



Schritt 7: DNS-Einstellungen bei 1&1 vornehmen (neu)
Jetzt müsst ihr noch bei 1&1 einstellen, wo Eure Domain die gehosteten Daten findet. Also wieder ab ins 1&1 Kundencenter, Eure Domain anklicken und im Auswahlmenü auf "DNS-Einstellungen bearbeiten" klicken.


Dort wählt ihr unter "Grundeinstellungen" den "Eigenen Nameserver" und gebt nachfolgend die CloudNS-Nameserver ein: ns1.cloudns.net, ns2.cloudns.net usw. Dann auf "Überhemen" klicken - fertig.



Schritt 8: Blogger-Einstellungen kontrollieren
Jetzt habt ihr eigentlich geschafft, aber: Nun heißt es warten bis der DNS-Server sich aktualisiert hat. Bei mir hat´s ca. 2 Stunden gedauert, bis bei 1und1 unter Domain-Status "fertig eingerichtet" stand.

Anschließend könnt ihr ins Blogger-Dashboard gehen: Bei "Einstellungen" sollte die Fehlermeldung aus Schritt 1 verschwunden und Eure neue Domain eingetragen sein. Klickt jetzt noch auf "Weiterleitung" damit die Blogspot-URLs auf eure neue Domain weiterleiten und eure Leser nicht vor einer 404-Seiten stehen.

Schritt 9: Weiterleitung in Blogger setzen (neu)
Als Letztes solltet ihr noch schauen, dass bei Blogger unter "Einstellungen" die Weiterleitung von der http://-URL auf die http://www-URL eurer neuen Domain angeklickt bzw. aktiviert ist.

Schritt 10: Freuen und Freude teilen
Glückwunsch, Euer Blog hat ab sofort eine neue, schöne Heimat! Wenn ihr erfolgreich mit Eurem Blog umgezogen seid, freue ich mich über Kommentare, Backlinks, Likes/Tweets oder andere Klicks, die meinem Blog weiterhelfen;)

Übrigens: Alle eure "alten" Links vor der Umleitung sind ab sofort auch unter der neuen Domain erreichbar - also z. B. "wunschdomain.blogspot.com/name-des-posts.html" unter "wunschdomain.net/name-des-posts.html". Auch die RSS-Feeds haben "blogspot.com" durch die neue Domain ersetzt.

P.S.: Wem die Anleitung gefällt und wer auch eine eigene Domain haben möchte, der registriert bitte seine Domain über mein Projekt "Wunschdomain" oder direkt bei "1&1 Domains"- damit unterstützt ihr mich mit ein paar Euro. Das wäre toll, danke!

P.P.S.: Ich bin auch nicht vor Fehlern sicher: Sollte ihr welche finden oder etwas anderes nicht stimmen, dies bitte einfach in die Kommentare posten.

UPDATE:
Domain erfolgreich umgestellt, wie wär´s dann mit dem nächsten Schritt? Jetzt auch eigene Mailadresse zu Eurer Domain einrichten!

Kommentare:

  1. "kein Zurücksetzen mehr beim minimalen 1&1 Domain ohne Webspace" - eine Hilfestellung

    Hallo Herr Streitberger, danke für Ihre hilfreiche Anleitung.
    Seit dem Redesign des 1&1 Domain Centers ist bei meinem kleinen Domain-Paket der "Zurücksetzen" Knopf verschwunden, der Button "Weiterleitung" bleibt festgesetzt. Wer bereits eine Weiterleitung eingerichtet hatte, steckt nun am Punkt 6 der Anleitung fest.
    Falls noch jemand vor dieser Situation steht: Die Hotline kann die Domain weiterhin "zurücksetzen". Das war innerhalb von 6-7min geklärt und erledigt. Auch wollen Sie prüfen, die Funktion wieder den Kunden anzuzeigen.
    Grüße
    Daniel aus Berlin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniel,
    danke für die Rückmeldung. Ich werde die Info direkt in die Anleitung packen...
    Gruß
    Bastian

    AntwortenLöschen
  3. Ich warte jetzt schon seit 4 Stunden auf meine Bestätigungsmail für meinen ClouDNS-Account.... Was geht bei denen denn bitte???

    AntwortenLöschen
  4. Also diese ClouDNS Bestätigungsmail kommt bei meinem gmx Account NIE an. Bei meiner geschäftlichen Mailadresse kommt ebenfalls nix. Dafür hab ich mich jetzt mit meinen zwei guru.de-Mailadressen angemeldet. Die Bestätigungsmail kam bei beiden in der selben SEKUNDE. Ziemlich seltsam. Jemand ähnliche Probleme?

    AntwortenLöschen
  5. Blog ganz verschwunden!!
    Hilfe ! Ich habe alles genau nach Anleitung gemacht. Leider bekomme ich unter meiner wunschadresse weiterhin nur die 1&1 defaultsite zu sehen. Dafür leitet meine blogspot-adresse jetzt auch auf die 1&1-defaultsite um. Sprich, ich kann meinen Blog überhaupt nicht mehr sehen. Was hab ich falsch gemacht?? P.S.: Der Blog stand anfangs auf "privat" ich habe ihn jetzt auf "öffentlich" umgestellt, was leiter aber nichts geändert hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann nimm doch erstmal die Weiterleitung auf deine neue Domain raus, wenn´s mit der Umstellung ein Problem gibt. Eigentlich sollte der Umzug problemlos mit der Anleitung klappen, stimmen wirklich alle Einstellungen? Zur Not kannst du auch Screenshots mailen und ich schau mal drüber...

      Löschen
    2. Hallo,
      Geduld war das Stichwort! Anscheinend gibt es da noch "Zwischenstufen", selbst wenn bei 1&1 bereits alles als eingerichtet angezeigt wird. Habe einfach noch weitere 2 Stunden gewartet.... Dann ging's !

      Löschen
  6. Frage: Ich habe mehrere Domains bei 1&1 und möchte meinen Blog auf mehrere Domains umziehen. Funktioniert das auch? Und wenn ja, wie?

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe den Eindruck, dass man auch nach den Einstellungen bei ClouDNS eine kurze Wartezeit einplanen muss. Als ich die Anleitung vor ein paar Tagen durchlaufen habe, bekam ich im Domain Center eine Fehlermeldung. Auf der Übersichtsseite zeigte das Feld "Status" einen Hinweis, dass die DNS Namen ungültig seien.

    Habe dann gestern Abend bei 1und1 alles auf Standard gesetzt und die Einstellungen erneut vorgenommen. Heute Morgen konnte ich meine Domain in den blogspot-Einstellungen speichern.


    Danke für die ausführliche Anleitung und eine schöne Weihnachtszeit!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    ich habe alle Schritte wie beschrieben durchgeführt, so dass ich am Ende bei 1&1 den Status "aktiv" hatte und bei blogger auch keine Fehlermeldung mehr angezeigt wurde. Allerdings funktionierte das aufrufen meiner Seite "getlacky.de" immer noch nicht.
    Habe dann alles bei 1&1 nochmal rückgängig gemacht und erneut eingegeben. Seitdem bekomme ich immer beim Status eine Fehlermeldung und meinen blog kann ich auch nicht mehr aufrufen... so langsam verzweifle ich :(!
    Vielleicht weiß ja jemand Rat?
    Liebe Grüße, Gina.

    AntwortenLöschen
  10. War vermutlich doch noch nicht alles umgestellt: Auch wenn die Fehlermeldung bei Blogger weg ist, kann es noch etwas dauern. Löscht auch euren Cache usw. Warte jetzt einfach etwas, dann sollte es funktionieren. DNS Update kann bis zu 36 Std. dauern. Wenn eine Fehlermeldung bei 1&1 vorliegt,neu f da an und lass die Domain zurücksetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei 1&1 steht jetzt endlich wieder im Status "aktiv". Ich warte jetzt einfach mal 1-2 Tage und schaue dann, ob sich was getan hat.
      Danke für die schnelle Antwort.

      Löschen
  11. Hallo,
    Dankeschön für die tolle Anleitung! :)
    Leider hat 1&1 die Funktion immer noch nicht aufgenommen, aber nach dem Telefonat war alles erledigt.
    Es hat trotzdem bisher leider noch nicht funktioniert bei mir, ich habe die Umleitung vorläufig wieder rausgenommen. Wenn ich die IP Adressen aus Schritt 5 einzeln aufrufe, kommen nur Error Seiten, soll das so? Ansonsten versuche ich einfach morgen noch mal mein Glück :)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es funktioniert! :)
      Noch mal vielen vielen Dank für die tolle Anleitung. Geduld ist hier wirklich das Zauberwort.
      LG
      Marina

      Löschen
  12. Wirklich eine sehr gute Anleitung und noch dazu die einzig brauchbare im Netz. Leider bin ich trotzdem am verzweifeln. Ich habe alles exakt so, wie beschrieben gemacht. Doch bei 1&1 kommt dauernd der Fehler, dass die DNS Daten falsch sind. Was mache ich nur falsch? Über Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich hast du das Problem schon gelöst aber für alle anderen die dasselbe Problem haben : Bei mir lag es daran, dass ich die Daten kopiert und eingefügt habe . Ich musste sie manuell eingeben damit sie akzeptiert wurden

      Löschen
  13. Hi!

    Sehr gute Anleitung! Aber eine offene Frage bleibt dann doch: Wo genau findet man denn diese Weiterleitungseinstellung unter blogger? Du schreibst, dass man das unter Einstellungen findet, aber ich kann es leider nicht finden.

    Danke im voraus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, gehe einfach in Blogger auf "Einstellungen" - "Grundlegende Einstellungen" und klicke unter "Veröffentlichung" bei deiner neuen Domain auf "Bearbeiten". Dort setzt Du dann das Häkchen für die Weiterleitung auf die www-Domain.

      Löschen
    2. Verstehe. Aber das geht wahrscheinlich erst, wenn die Fehlermeldung weg ist. Ich bekomme leider immer noch die Fehlermeldung.

      Löschen
    3. Ich muss mal ganz blöd fragen:
      Wo ist das Häckchen für die Weiterleitung?

      Löschen
    4. Das suche ich auch. bitte um Hilfe.

      Löschen
    5. Habe das Häckchen gefunden. Jedoch bekomm ich immer noch die Fehler Seite 404 auf meiner neuen Domain angezeigt. :(

      Löschen
  14. Deine Anleitung ist der Hammer! Ich danke dir. Alles ist sehr einfach erklärt und klappt auch wirklich. Heute Mittag habe ich die Schritte befolgt, und jetzt ist die neue URL direkt schon bei Blogger anerkannt und alles funktioniert wie gedacht. Die Wartezeit hielt sich daher echt in Grenzen.

    AntwortenLöschen
  15. 1&1 erlaubt in den Optionen eine sogenannte "Frame-Weiterleitung". An der Hotline sagte man mir, dass damit auch die benutzerdefinierte Domain im vollen Rahmen verwendet werden kann. Was hat es damit auf sich? Gibt es da Erfahrungswerte?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, "Frame-Weiterleitung" bedeutet, dass sich nur die Anzeige der Domain in der URL-Leiste ändert, nicht aber die URLs selber. Die bleiben weiterhin bei blogspot.com, angezeigt wird aber die neue URL. Ein "echter" Umzug ist nur mit der Anleitung oben möglich,dh. dass deine Posts dann auch deine neue Domain tragen.

      Löschen
  16. Lieben Dank für die tolle Anleitung. Ich verzweifel jedoch gerade. Ich hab alles genauso gemacht wie in deiner Anleitung. Jedoch sagt 1&1 mir immer "Ungültiger Name-Server" Woran kann das liegen?

    AntwortenLöschen
  17. Zunächst tausend Dank für die ausführliche Anleitung :)
    Leider scheint es bei mir nicht zu funktionieren - ich erhalte nach allem folgende Meldung:

    Network Error (dns_unresolved_hostname)


    Your requested host "www.alltagserinngerungen.de" could not be resolved by DNS.

    Kann mir jemand sagen was schief gelaufen ist?

    Danke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch dazu zeigt die Seite nun meine eigene Website an - was sie aber nicht sollte ^^

      Löschen
  18. Die Anleitung ist klasse und wirklich sehr einfach. Bei mir würde alles klappen bzw. es hat schon geklappt, nur habe ich es wiedertzt wieder zurückgenommen.
    Der Grund ist, weil meine "internen" Links aus Post, die sich auf andere Post beziehen nicht mehr aufrufbar sind, auch die Seitennavigation von blogger sowie mein eigenes Hover-Drop-left-Menü. Den Grund dafür kenne ich auch. Ich habe bei 1&1 (jetz) 2 Domains, und mein Blog wurde bzw. wird bisweilen unter einer Subdomain meiner HP, also der 1. Domain geführt.
    Die Frage ist also, wie kann ich bei 1&1 eine Subdomain auf eine neue Domain umleiten, damit auch die zahlreich gesetzen Fußstapfen von Post von mir im I-Net noch anwählbar sind.
    Ich hoffe, man kann meine Frage verstehen.
    Bzw. anders erklärt: Aktuell wird mein blogspot-Blog auf www.blog.adelhaid.de umgeleitet. Die Domain ist www.adelhaid.de, "www.blog.adelhaid.de" ist die Subdomain.
    Die neue Domain, die ich mit dieser Anleitung ausgeführt habe heißt "www.ahb-blog.de". Jetzt soll jeder Link der mit "www.blog.adelhaid.de/..." gesetzt wurde auf "www.ahb-blog.de/..." umgeleitet werden. Muss ich das bei 1&1 einstellen oder bei Blogger. Aktuell leitet die Sudomain "blog.ad..." auf die Blogspot.de-Adresse bei 1&1 um.

    Würde mich freuen, wenn mir da fachlich geholfen wird. :-), denn manuell jeden Link zu ändern bzw. die Navigation wäre eine größere Geschichte, die ich nicht unbedingt angehen möchte.

    AntwortenLöschen
  19. Super Anleitung - vielen Dank! Awesome!

    AntwortenLöschen
  20. Zuerst einmal: Vielen Dank für diese super Anleitung! Alleine hätte ich das vermutlich niemals hingekriegt :)

    Allerdings stecke ich ganz am Schluss fest: Bei 1&1 ist alles gut und bei Blogger erscheint immer noch die Fehlermeldung und meine neue Domain kann ich auch noch nicht aufrufen. Unter der alten Blogspot-Domain erscheint mein Blog aber noch. Es ist jetzt schon ein paar Stunden her, dass bei 1&1 alles aktiv gesetzt wurde, dennoch verschwindet der Fehler bei Blogger nicht. Cache hab ich auch schon gelöscht. Bin ich nur zu ungeduldig oder hab ich was übersehen?

    Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,

    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha okay :D Danke für die schnelle Antwort ;)
      Was meinst du denn wie lange das so dauern kann?

      Löschen
    2. Hallo, bei mir dauert es auch schon ein paar Tage. Woran kann das liegen? Ich habe alles genau nach Anleitung gemacht. Kann es sein, dass ich beim 2. CNAME vielleicht am Ende doch einen Punkt setzen muss?
      Danke im Voraus!

      Löschen
    3. Kann eigentlich nicht sein. Zur Not einfach mal Screenshots der Einstellungen mailen. Adresse siehe Impressum.

      Löschen
    4. Bei mir klappt jetzt alles! Geduld war wirklich nie meine Stärke, war hier aber das Zauberwort! ;) Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung! Bin total happy!

      Eine Frage hätte ich noch, vielleicht weiß das ja zufällig jemand. Undzwar würde ich mir gerne eine Email-Weiterleitung mit einer Email Adresse, die zu meinem Blog passt, einrichten. Klappt auch soweit, allerdings kommen die gesendeten Test-Mails nie bei mir an. Weiß jemand wie man das einrichten kann?

      Löschen
  21. Bei mir wird ns1.cloudns.net und co im 1 und 1 dashboard als ungültiger dns Name angezeigt, Woran kann das liegen? Außerdem ist bei mir das gesamte Interface von cloudns komischerweise englisch.angezeigt

    AntwortenLöschen
  22. Yeah hat funktioniert! Danke für die Anleitung !

    AntwortenLöschen
  23. Mir ist noch ein Problem aufgefallen.; Wenn ich Änderungen vornehme zum Beispiel im Layout, dann abspeichere und auf Blog ansehen klicke, gibt es einen SSL Verbindungsfehler, weil Blogger meine De Domain mit https aufruft. also https://www.hennings-wunderbare-webwelt.de Das funktioniert nicht. Gibt es eine Möglichkeit die Domain zu https zu zwingen ?

    AntwortenLöschen
  24. Hallo! Ich probiere nun seit gestern rum, aber ich bekomme bei 1&1 immer die Fehlermeldung "ungültige DNS Einstellungen". Ich weiß nicht was ich wo ändern muss, habe eigentlich alles so eingetragen, wie es hier erklärt wird.

    AntwortenLöschen
  25. Bei mir steht leider immernoch ungültige DNS Einstellungen im 1und1 Center. Habe alles nochmal überprüft und finde einfach keinen Fehler.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist wohl direkt bei 1&1 was falsch gelaufen. Hast du die Domaineinstellungen bearbeitet, bevor die Domain von 1&1 vollständig neu eingerichtet wurde? Wenn ja, dann ruf beim Kundeservice an, die sollen die Domain zurücksetzen und dann machst du nochmal alles von vorne - in Ruhe, wenn die Domain fertig eingerichtet ist;)

      Löschen
    2. Eigentlich war alles fertig eingerichtet und super und juhuuuu bereit zum Loslegen. Aber, da ich wirklich nicht mehr weiter weiß, ruf ich dort nun an und bitte um zurücksetzen. Und dann, lass ich das Ding mal ruhen und pack es neu an :D Danke für deine Hilfe, ich werde mich wieder melden!

      Löschen
    3. Ähm ja, die können das nicht, ich muss das übers Kontrollcenter selbst zurücksetzen o.O Als ob ich das nicht schon gemacht hätte. Er meint, er kann das nicht mehr zurücksetzen als ich es auch kann, nämlich die DNS Einstellungen auf die Standardwerte von 1und1. Oh man.

      Löschen
    4. Ich weiß nicht, wer oder was Schluckauf hatte, oder ob der Kerl am Telefon doch irgendetwas gemacht hat und nichts gesagt hat. Ich habe nichts geändert oder sonstiges, wollte gerade die Shots machen und siehe da, es funktioniert ALLES einwandfrei. Dennoch bedanke ich mich herzlich für die Tipps, Hinweise, die Anleitung und auch für das Angebot drüber zu sehen! Viele Grüße!

      Löschen
  26. Hallo,
    eine tolle Anleitung! Ich habe alle Schritte genau so durchgeführt... Am Ende war bei 1&1 den Status "aktiv", aber bei Blogger geht die Fehlermeldung immer noch nicht weg. :( Soll ich einfach weiter warten oder ...

    Lg
    Mihaela

    AntwortenLöschen
  27. Ich habs geschafft! Danke danke für die Anleitung! Domain hatte ich leider schon kurz vorher installiert und nicht über deine Seite (der Hinweis sollte vor der Anleitung kommen). Beste Grüße, Mitzi

    AntwortenLöschen
  28. Vielen herzlichen Dank für diese super Anleitung! Ohne die wäre ich total aufgeschmissen gewesen und hätte nix hinbekommen :-)
    Es hat alles super geklappt, mein Blog ist startklar.. Nun habe ich aber noch eine E-mail von 1&1 bekommen, mit der ich nicht viel anfangen kann und gar nicht weiß, was sie bedeuten soll..Kannst Du mir sagen, was das ist oder was ich damit machen muss? Es geht um den "Autorisierungscode"..
    Zitat:
    "Sie haben einen Domain-Umzug für Ihre Domain beantragt.
    Der hierfür erforderliche Autorisierungscode wurde bei der Registrierungsstelle hinterlegt. Bei Ihrem neuen Provider
    können Sie diesen eingeben.
    Bitte beachten Sie, dass der Autorisierungscode gemäss den Vorgaben der Registrierungsstelle für 30 Tage gültig ist. Sollte eine Übernahme Ihrer Domain durch den neuen Provider in diesem Zeitraum nicht möglich sein, verliert der Autorisierungscode seine Gültigkeit und der Domainumzug wird nicht durchgeführt.
    Falls Sie den Domainumzug nicht durchführen möchten, können Sie Ihre Domain im 1&1 Control-Center sperren. Damit wird auch die Löschung des Autorisierungscodes bei der Registrierungsstelle veranlasst."

    ??? Was soll das sein und was muss ich damit tun?
    Viele Grüße, Valentina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Valentina, da hast du wohl aus Versehen einen Authcode angeforedert. Den brauchst du eigentlich nur für einen Domaintransfer von Provider zu Provider. Ich vermute aber mal, dass du bei 1&1 bleiben willst, weil ja alles funktioniert;) DU kannst die Mail also ignorieren. Gib aber den Authcode nicht weiter, wer den hat kann deine Domain nämlich einfach umziehen und ist praktisch der Eigentümer.

      Löschen
    2. Hi Bastian, ok super vielen Dank für Deine Antwort. Ich hab im Domain Center bei Domaineinstellungen -> Grundeinstellungen-> Sperrstatus: Entsperrt eingestellt. Spielt das eine Rolle für das Ganze oder sollte ich das wieder sperren?

      Löschen
    3. Ja, im Idealfall stellst du es wieder auf "gesperrt".

      Löschen
  29. Vielen, vielen Dank für die Anleitung, sowohl für die Domain-Umleitung, als auch die E-Mail-Anleitung! Durch die (ansonsten erfolgreiche) CNAME-Modifikation war mein Postfach von 1&1 anfangs unbrauchbar, aber mit deiner E-Mail-Anleitung, in Kombination mit diesem Tutorial für Gmail, kann ich jetzt ganz bequem E-Mails an die Domain-E-Mail-Adresse empfangen und auch von dort verschicken - obwohl es sich im Grund ja nur um eine Weiterleitung handelt (das sieht aber keine außer mir :p).

    Jetzt bin ich echt happy, vielen Dank für deine Anleitung :D :D :D

    AntwortenLöschen
  30. Vielen lieben Dank :)
    Es hat alles, mit etwas Geduld ;), geklappt!
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  31. News: Anscheint brauch man nicht mehr extra Anrufen um die Einstellungen zurückzusetzen wenn man zuvor auf "Weiterleitung" oder "Webspace" eingestellt hat. Hatte vorhin ein Tel, mit Support von 1und1 und der Mitarbeiter meinte das es irrelevant sei, wenn man die Namenserver einstellt, denn dann würden die einstellungen direkt von Namenserver benutzt und nicht mehr Webspace oder eine Weiterleitung.
    Fazit: Wenn zuvor eine Weiterleitung aktiv war oder Webspace, dann ist es nicht nötig die einstellungen komplett durch den Support zurückzusetzen, da durch die Namenserver es trotzdem gehen müsste und unabhängig läuft.

    Ich muss nur noch ein paar Stunden warten bis die Einstellungen fertig geupdatet sind und dann mal sehen ob er Support-Mitarbeiter recht hatte und meine Domain mv-events.de geht.

    Wünsche euch eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  32. Eine sehr gute Anleitung, die für mich sehr hilfreich war, vielen Dank! Wenn man von 1&1 auch die Mail-Adressen zur Domain verwendet, dann sollte man allerdings unbedingt bei ClouDNS auch zwei MX-Adressen einrichten, und zwar "mx01.kundenserver.de" und "mx.00.kundenserver.de" - sonst bekommt man nämlich keine E-Mails mehr.

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,

    danke für die praktische Anleitung. Nur bekomme auch ich immer wieder diesen Fehler bei 1und1 angezeigt: Ungültige DNS-Einstellungen. Was kann ich tun? Ich habe die ganze Geschichte schon nach mehreren Anleitungen wiederholt probiert und immer dieselbe Fehlermeldung erhalten. Bitte helft mir!

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,

    bei mir kommt trotz mehrmaliger Versuche (auch mit anderen Anleitungen) immer wieder der Fehler "ungültige DNS Einstellungen". Was kann ich noch tun? Und wieso kommt dieser Fehler?

    AntwortenLöschen
  35. Es hat endlich geklappt! Aber mir ist ein Fehler aufgefallen. Bei "eigenen Namenserver" soll man ja ns1.cloudns.net etc. eintragen. Bei mir im Cloudns-Dashboard hießen diese aber ns11.cloudns.net etc. Als mir das auffiel und ich die Angaben beim "eigenen Namenserver" diesbezüglich geändert hatte, hat es endlich geklappt. Keine "ungültigen DNS Einstellungen" mehr! Wegen der Einstellungen bei Blogger hatte ich kurz danach denselben Fehler, wie zu Beginn, aber als Fehler Nummer 32 erhalten. Ich habe dann einfach ein paar Stunden gewartet und dann ging auch das! Freu mich sehr und danke noch mal für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  36. Vielen vielen Dank fuer diese extrem hilfreiche Anleitung, ganz alleine haette ich das niemals geschafft. Sehr uebersichtlich und hat prima funktioniert. Auch ich habe wie Seraphime andere Nameserver gehabt als die hier angegeben, eventuell das aendern zu "deine Nameserver von ClouDNS eintragen" oder so aendern, da diese nicht immer gleich zu sein scheinen :) Ansonsten vielen Dank und eine wunderbare Woche wuenscht
    Sam

    AntwortenLöschen
  37. Hey, ich wollte mich für die Anleitung bedanken , abgesehen davon das es Monate gedauert hat bis es endlich hin bekommen habe . Erst hatte ich es bei Strato probiert , dann bin ich zu 1 und 1 gewechselt . Als ich das, das erste mal über 1 und 1 probiert habe, klappte es nicht, weil ich glaube ich zu ungeduldig war . Ich habe dann hier gelesen das jemand einfach bei 1 und 1 noch mal alles zurück gesetzt hat, dann habe ich das auch probiert, gewartet ging nicht, heute Morgen hat es dann endlich funktioniert. Danke

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,

    Ich bekomme bei Blogger leider die Fehlermeldung 32, davor war es 12? War das bei euch auch so?

    AntwortenLöschen
  39. Tolle Anleitung, es hat alles gut geklappt! Mein einziges Problem ist jetzt allerdings, dass mein Blog nur mit www.domainname.com aufrufbar ist und nicht wenn ich nur domainname.com eingebe! Was kann ich da machen, dass es sowohl mit als auch ohne www. davor klappt?

    AntwortenLöschen
  40. Hallo, eine tolle Anleitung, aber leider komme auch ich nicht weiter. Bei 1&1 kommt der Fehler "Ungültige DNS-Einstellungen". Ich hab alles bereits mehrmals geprüft und habe auch schon ewig (2 Tage) gewartet. Wo liegt der Fehler? Was kann ich anders machen?

    LG

    AntwortenLöschen
  41. Hey :-)
    Vielen lieben Dank erstmal für die tolle Anleitung!
    Leider wird bei mir bei Blogger der Fehlercode 32 angezeigt. Domain ist aktiv bei 1&1 und die Schritte ausgeführt. Nur der Fehlercode ist noch nicht geklärt...
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen!

    LG

    AntwortenLöschen
  42. Vielen Dank für die tolle Anleitung!!!!! Es hat geklappt!!!!! Unter Schritt 7 kam bei mir immer eine Fehlermeldung. Bei mir lag es daran, dass ich die CloudNS-Nameserver kopiert habe! Als ich sie dann per Hand eingegeben habe, hat es funktioniert. Vielen Dank auch für die hilfreichen Kommentare!!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte genau das selbe Problem. Super, dass du es hierher geschrieben hast, hat mir sehr geholfen!

      Löschen
  43. Habe diese tolle Anleitung befolgt, meine Domain wird als aktiv angezeigt, aber dennoch steht bei Blogger bei mir "Ihre Berechtigung für diese Domain konnte nicht überprüft werden. Fehler 13". Ist auch dies ein Fall für "Übe dich in Geduld"? Vor einigen Stunden stand da noch "Ihre Berechtigung für diese Domain konnte nicht überprüft werden. Fehler 32" ...

    AntwortenLöschen
  44. Vielen Dank für diese tolle Anleitung, hat super geklappt. :)
    Ich hatte zwar noch einen Fehler beim nameserver gemacht, da ich "ns1.cloudns.net" anstatt "ns11.cloudns.net" eingetragen hatte. Man muss wohl genau schauen, welche die einen geben, aber man merkt den Fehler recht schnell, weil man "fehlerhafte DNS Server" als Fehlermeldung erhält.
    LG Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte heute sogar einen Anruf vom 1&1 Kundenservice, ob alles geklappt hat oder ich noch offene Fragen hätte, fand ich sehr nett. Ich hatte ja erst Befürchtungen, weil ich von anderen gehört hatte, dass 1&1 nicht so toll sein sollten, bin aber voll zufrieden. :)

      Löschen
  45. Hallo ich habe die Anleitung jetzt drei mal genaustens befolgt, aber leider erfolglos:( jetzt ist mir aufgefallen das bei Domain-Typ Zusatz-Domain steht und nicht Inklusiv-Domain, kann das der Grund sein, weshalb der Umzug nicht funktioniert??
    lg Jessica

    AntwortenLöschen
  46. Hallo,

    Ich wollte mich ganz herzlich für deine tolle Anleitung bedanken. Bei mir hat alles wunderbar geklappt!

    Allerdings ging es mir wie Myriam:
    "Ich hatte zwar noch einen Fehler beim nameserver gemacht, da ich "ns1.cloudns.net" anstatt "ns11.cloudns.net" eingetragen hatte. Man muss wohl genau schauen, welche die einen geben, aber man merkt den Fehler recht schnell, weil man "fehlerhafte DNS Server" als Fehlermeldung erhält. "

    Ich hatte zum Glück gesehen, dass es bei mir auch ns11, ns12, ns13 und ns14 heißt. Vielleicht kannst du das in deinem Post ja noch mal ändern und hervor heben, dass die Nummern variieren können? Damit wäre sicherlich vielen hier geholfen, die nur copy-paste machen und vielleicht nicht drauf achten.

    Also: Danke nochmal!

    PS: Habe auch deinen Link benutzt, um zu 1&1 zu gelangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, da ich es leider bis jetzt noch nicht hingekiegt habe:( hab ich ne Frage zu dem Namenserver, muss dieses ns1.cloudns oder ns11.cludns , nur bei 1&1 mit 11 eingetragen werden oder auch bei Cloudns.net selbst??
      lg

      Löschen
  47. Hei ich hoffe ich beantwortet mir meine Frage auch nach der langen Zeit noch. Also ich habe denk ich alles so gemacht wie erklärt. Ich weiß nicht ganz genau, was du mit Nameserver meinst. bei mir heißen die anders als bei dir.

    So:

    www.sophiekunterbunt.de NS ns11.cloudns.net 1h bearbeiten löschen
    www.sophiekunterbunt.de NS ns12.cloudns.net 1h bearbeiten löschen
    www.sophiekunterbunt.de NS ns13.cloudns.net 1h bearbeiten löschen
    www.sophiekunterbunt.de NS ns14.cloudns.net

    Was soll ich jetzt bei 1&1 eintragen?

    Bitte helft mir.. :)

    AntwortenLöschen
  48. Bei 1&1 bin ich jetzt wieder aktiv, aber: Bei blogger kommt:
    Ihre Berechtigung für diese Domain konnte nicht überprüft werden. Fehler 32

    was tun?

    AntwortenLöschen
  49. Es hat geklappt! GEDULD war angesagt! LIEBEN DANK! :-)

    AntwortenLöschen
  50. Traumhafte Anleitung! Danke es hat alles problemlos geklappt - ohne lange Wartezeiten bei 1&1. Freue mich sehr!

    AntwortenLöschen
  51. Hi, ich habe alles gemacht wie beschrieben, die einzelnen Schritte bei Blogger, ClouDNS & 1&1 sehen bei mir identisch aus, aber am Ende sagt 1&1 "Ungültige DNS-Einstellungen". Kann mir hier jemand helfen? Hilfeee? Dankeeeee ;-)

    AntwortenLöschen
  52. hmmmh, auch nach einmal wieder alles zurücksetzen und wieder 2 tage warten, hat sich nix getan :(
    hat hier vielleicht noch jemand einen tipp?

    AntwortenLöschen
  53. Dank Bastians wundervollem Support stellte sich heraus, dass es leider mein Fehler war - die Anleitung funktioniert einwandfrei. Ganz herzlichen Dank dafür :-)

    AntwortenLöschen
  54. Ich habe bei Cloudns und 1und1 alles richtig gemacht, aber immer kommt noch der Fehler bei Blogger. Entweder Fehler 14 oder 32.

    Hab dann nochmal alles überarbeitet, per Hand reingeschrieben etc. und seit gestern früh dann wieder der Fehler bei Blogger :(

    AntwortenLöschen
  55. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  56. Ich hab das Ganze nun auch durch, meine Leser können den Blog sowohl mit alter als auch neuer Domain aufrufen. Ich bekomme wenn ich auf meinen Blog zugreifen will "Server nicht gefunden" egal welche Domain ich aufrufe

    AntwortenLöschen
  57. Wenn ich bei ClouDNS.net im Dashboard bei DNS Zonen auf 'neu anlegen' gehe bekomme ich garnicht das hier gezeigt fenster..
    ich kann zwischen master zone, master reverse zone, slave/backup zone, slave reverse zone und free zone wählen..
    bin ich blind oder wo genau kann ich schritt 3 machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenns ein bisschen spät kommt :D Du musst Master Zone auswählen

      Löschen
  58. Habe Ihnen auch mal eine Mail geschrieben... bezüglich Fehlercode 32.... :(

    AntwortenLöschen
  59. Hallo,

    Die Anleitung ist klasse und hat mir sehr geholfen. Ich habe mir über den link eine 1&1 Domain gekauft und bin mit meinem Blog umgezogen. Alle Seiten und alte Links funktionieren auch. Das einzige was nicht mehr funktioniert ist Adsense. Muss ich da noch irgendwas anderes weiterleiten oder so? Ich dachte, dass es sich mit der Zeit ändern würde, aber nun ist es schon über eine Woche her.

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  60. Huhu und hallöchen,

    ein ganz riesiges Dankeschön für diese ausführliche Beschreibung, die ein "Laie" wie ich auch verstehen kann. :) Ich hatte mich schon vorher um die Domain gekümmert, sorry, sonst hätte ich dir gerne einen Gefallen getan.

    Ich habe übrigens auch die Fehlermeldung bei den DNS-Einstellungen bei 1 & 1 bekommen und war erst verzweifelt. Bei mir waren ebenfalls - wie bei meinen Vorschreibern - die Zahlen fehlerhaft und mit ns 11, 12, 13 und 14 hat es dann geklappt. :)

    Alles funktioniert einwandfrei und ich bin richtig glücklich.

    Vielen vielen Dank und liebe Grüße - TaTi von TaTis bunte Testwelt

    AntwortenLöschen
  61. Auch von mir ein dickes Dankeschön für diese geniale Anleitung! Es hat schon beim ersten Versuch geklappt, natürlich mit entsprechender Wartezeit.
    Ich habe von Tati den Tip mit den ns11, 12, 13, 14- Zahlen bekommen, habe diese eingefügt und jetzt gibt es meinen Blog ohne diese "blogspot"-Geschichte!

    Vielen lieben Dank & eine schöne Adventszeit
    wünscht Sabine von Yasa-cat.de

    AntwortenLöschen
  62. Hi Bastian,
    deine Anleitung ist wunderbar, leicht verständlich und alles wichtige ist dabei.

    Ich hätte zum Punkt 6. 1&1-Weiterleitung eine Neuerung!
    Es nicht mehr nötig bei 1&1 anzurufen, vom Support wurde mir das so erklärt:

    Wenn ein "anderer Nameserver" als der von 1&1 Eingerichtet wird. Wird die Verwendungsart ignoriert und dem DNS-Eintrag gefolgt.

    Habe es jetzt zum zweiten mal so eingestellt und es geht!
    Domain ist nun auf dem Blog. Perfekt!!

    Allerdings habe ich jetzt ein anderes Problem...
    Meine Subdomains die bei 1und1 liegen zeigen nun nicht mehr auf den Webspace??? Kannst du mir da weiter helfen?

    GD

    AntwortenLöschen
  63. Hey, habe das Ganze für meinen Blog eingerichtet, klappt super bis auf die Tatsache dass die Standartdomain mich auf www.XYZ.de/defaultsite umleitet, auf der dann keine Blogroll angezeigt wird.

    AntwortenLöschen
  64. Hallo Bastian, ich hatte dir schon bei Facebook geschrieben, aber gesehen, dass du dort schon seid August nicht mehr schreibst, daher probiere ich es hier noch mal. Ich habe dien Anleitung befolgt und nachdem es beim ersten Mal nicht ging, hat es beim zweiten Mal geklappt. Kein Fehlercode mehr und die Umleitung klappte, obwohl 1&1 noch in Bearbeitung anzeigte. Kurze Zeit später war der Haken für aktiv, und es ging noch. Kurze Zeit später kam dann plötzlich die 1&1 Default Seite. Ich habe es dann erst einmal gewartet, wie jemand weiter oben, aber als nichts passierte, hab ich es wieder zurückgesetzt Dann dachte ich, vielleicht braucht es länger und wieder die Domain hinterlegt. Aber jetzt sind 6 Stunden vergangen und noch immer geht nichts. Sodass ich wieder umgestellt habe. Kannst du mir vielleicht helfen? Vielleicht hab ich doch nen Fehler gemacht.Schnief. Lg, und noch ein restliches frohes Fest Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, schick mir doch mal Screenshots an meine Mailadresse (siehe Impressum). Vielleicht sehe ich da, wo es hakt...

      Löschen
  65. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  66. hat alles super geklappt, vielen dank! 72 std. hatts gedauert, also etwas zeit ist von nöten. was anderes, ich habe nun ebenfalls bei 1und1 eine e-mail eingerichtet, da kommt aber nix an, es wird gesagt ich brauche dafür eine IP trennung oder so was.. also die adresse www.natuerlich-hula-hoop.de geht aber die e-mail dazu geht nicht. bitte um unterstützung :O)

    AntwortenLöschen
  67. Hallo,
    Ich habe allen Schritten gefolgt und bei 1&1 steht auch schon, dass die Domain aktiviert ist.
    Wenn ich jetzt aber bei Blogger unter Einstellungen die Blogadresse ändern will, tut sich die selbe Fehlermeldung wie am Anfang hervor.
    Ich habe deiner Anleitung gestern früh gefolgt, habe ich was falsch gemacht? Oder dauert es einfach noch? LG

    AntwortenLöschen
  68. Hallo, es ist nun eine Woche her, dass ich alles genau nach deiner Vorlage erledigt habe. Bei 1&1 ist die Domain aktiviert und bei Blogger, tritt immernoch die Fehlermeldung auf. Nun bin ich ein wenig verzweifelt, weil es an mangelnder Geduld nicht mehr liegen kann. Ich wäre froh, wenn darauf jemand eine Antwort parat hätte. Dankeschön :)

    AntwortenLöschen
  69. Hallo Bastian,

    vielen Danke für deine Anleitung. Sie ist echt klasse, super leicht verständlich und alles was man braucht für einen unkomplizierten Umzug bzw. eine Weiterleitung ist dabei.:-)

    Es gab bei mir nur auch ein Problem. Wenn man alle Schritte so befolgt wie du es beschrieben hast, dann kommt bei Blogger immernoch die Fehlermeldung.

    Das liegt meines Erachtens daran, dass bei CloudDNS in der DNS Zone die NS Hosts nicht wie in deier Anleitung ns1.cloudns.net,ns2.cloudns.net usw. heißen sondern ns11.cloudns.net, ns12.cloudns.net usw.

    Nach dem ich die Hosts dann im 1&1 Domain Center geändert habe hat alles zu vollster Zufriedenheit funktioniert.

    Danke nochmal, alles Gute und LG

    AntwortenLöschen
  70. Hallo :)

    Ich hoffe jemand kann mir helfen... Ich habe alles genau nach Anleitung gemacht. Und mich gestern nach dem letzten Schritt nach ca. 4 Stunden auch kurz freuen können, da alles ging.

    Aber eine halbe Stunde später ging es dann wieder nicht. Ohne dass ich irgendetwas verändert habe. Heute morgen, was der Blog wieder kurz aufrufbar, ein paar Minuten später kam wieder die 1und1 default Seite???

    Kann mir jemand sagen, woran das liegt?
    Würde mich rießig über eine Antwort freuen! DANKE!

    Das ist die Blogadresse: www.girlonbusiness.de

    AntwortenLöschen
  71. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  72. Hallihallo, vielen Dank für die Anleitung.
    Ich habe sie genau beflogt, jedoch habe ich trotzdem noch Porbleme mit dem Anzeigen.
    Wenn ich meine Domain z.B. über mein iPhone öffne erscheint dirket mein Blog. Öffne ich es aber über meinen Browers auf dem Laptop (Safari & Chrome) erscheint die 1und1 Default seite.

    Hast du vllt einen Tipp für mich?

    Liebe Grüße, M

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      ich habe das selbe Problem. Gibt es hier eine Lösung?

      Löschen
    2. Ich habe auch das Problem! Wie ging es bei Euch dann? habt ihr noch was machen müssen? wäre um Hilfe dankbar! LG

      Löschen
  73. hat alles super geklappt, vielen dank für diese tolle anleitung :-))

    AntwortenLöschen
  74. Ganz vielen Dank für die Anleitung.
    Mal ein dumme Frage: Muss man das alles nur machen, wenn man schon einen Blogspot Blog mit Blogger Domain hatte, oder auch, wenn man sich alles bei Blogspot neu einrichtet?

    AntwortenLöschen
  75. Besten Dank für die super Anleitung. Hatte heute morgen alles super funktioniert - aber jetzt auf einmal zeigt es wieder nur die 1&1 Defaultsite an, wenn ich versuche meinen Blog unter der Domain ohneherzwesen.de aufzurufen... An was kann das liegen? Hatte mich doch schon so gefreut dass nach langer Bastelei nun alles klappt :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. www. davor ? ;) ohne das www. kann das internet es nicht erreichen. versuche es mal :)

      Löschen
  76. Super vielen lieben dank für die tolle Anleitung. Es hat geklappt :)

    AntwortenLöschen
  77. Danke für die tolle Anleitung.
    Hat super geklappt! ;)
    Auch wenn Geduld nicht gerade meine Tugend ist...
    heute Morgen hat alles gepasst.

    AntwortenLöschen
  78. Vielen Dank für diese Anleitung! Alleine wäre ich wohl nie darauf gekommen, wie ich die Domain einrichten kann.
    Also vielen Dank, auch fürs Aktualisieren! Ich habe meine Domain übrigens bei Prosite, hat an den meisten Punkten genauso funktioniert, wie bei 1&1.
    Viele Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  79. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Bei mir hat alles geklappt und ich habe auch einen Backlink auf meinem Blog hinterlassen, damit so andere auch auf deine Seite finden :)

    AntwortenLöschen
  80. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  81. Hallo, eine tolle Anleitung. Ich habe jetzt alles so gemacht und warte bisher noch auf ein Ergebnis. Auf meinem Handy wird irgendeine komische Seite angezeigt. Wenn ich meinen Blog aufrufe komme von 1&1: Diese Domain wurde vor kurzen registriert...ist das bisher noch alles so richtig? Habe ich das zu früh gemacht, ich wusste nicht ob ich das bereits ein Tag nachdem ich die Domain registriert habe, durchführen kann?!? Ich hoffe es klappt alles :) Dennoch habe ich auf Blogger bisher nicht Weiterleitung gefunden.

    Danke und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  82. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  83. Hallo :)

    Danke für die Anleitung. Leider habe ich folgendes Problem:
    Meine alte URL hat nicht auf die neue URL weitergeleitet. Daraufhin habe ich das ganze Prozedere wiedrholt und nun öffnet sich bei Blogger ein Fenster:

    Ein Fehler ist aufgetreten. (bX-hrxsqi)

    Weißt du, was da falsch gelaufen ist? Bzw. wie ich das Problem beheben kann?

    Das wäre super :) Vielen Dank im Voraus!
    Jen

    AntwortenLöschen
  84. Hallöchen,

    ich habe dir gestern auch schon eine Mail geschrieben.
    Ich habe gestern alles nach deiner Anleitung gemacht und hat auch alles geklappt, nun warte ich aber seit gestern Abend darauf, dass sich bei meinen Blogeinstellungen was tut (Schritt 8).
    Jedes Mal, wenn ich schauen gehe, was nun ist mit den Einstellungen, ob die Fehlermeldung weg ist, ist meine komplette Adresse verschwunden und ich muss sie neu eingeben. Dann erscheint wieder der Fehlercode und die selben CNAMEs, die ich schon bei CloudDNS eingegeben habe. Hmm so langsam bin ich am verzweifeln :( wäre sehr lieb, wenn du antworten würdest. Kann auch sehr sehr gern auf meine Mail sein:)
    Beste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, besteht das Problem immer noch? Wenn ja, schau einfach mal, ob wirklich alle Einstellungen korrekt vorgenommen wurde...

      Löschen
  85. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  86. YES, tausend Dank für diese Anleitung! :)

    Bei mir hats, nachdem ich alle Schritte beendet habe, noch circa 1,5 Tage gedauert, dann hat alles einwandfrei funktioniert :)

    Nur aufpassen bei den CloudDNS-Nameservern, meine hießen nicht 1,2,.., sondern 21, 22 usw.)

    Beste Grüße,
    Amelie von THE CURLY HEAD

    AntwortenLöschen
  87. Ist diese Anleitung immer noch gültig? Mir wurde die von einem 1&1 Kundenberater für Domains gemailt und eh ich mich da allein draufstürze, wollte ich mich rückvergewissern dass die Anleitung aktuell ist.
    Besten Dank
    Vi

    AntwortenLöschen
  88. Ich hänge leider bei Schritt 5 IP Adressen eintragen. Die erste hat das System noch anstandslos genommen, die zweite dauert jetzt schon eine halbe Stunde und nichts tut sich. Mach ich was falsch? Bin absolut unbedarft auf dem Gebiet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, zur Not bitte Mail mit Screenshots etc. an die Adresse im Impressum

      Löschen
    2. Mail ist geschickt. Das Speichern ist immer noch schwarz auch nach 3x Versuch . Wird weiß wenn ich drauf gehe, aber es greift nicht.

      Löschen
  89. Danke für die tolle Anleitung. Hat nach einem kompletten Neustart problemlos funktioniert. Und keine 1,5 Tage später war Blog wieder erreichbar. Jetzt haben mindestens zwei Kundenservicemitarbeiter von 1und1 sich diese Anleitung nun als Hilfsmittel abgespeichert und sogar zugegeben, dass diese sehr gut ist *g*.

    beste Grüße

    AntwortenLöschen
  90. Hey,
    also bei mir klappt es irgendwie nicht. Ich bin der Anleitung jetzt schon sicher fünf Mal gefolgt, aber blogger will meine neue Domain nicht anerkennen... Irgendwelche Tips?
    xx Isabelle

    AntwortenLöschen
  91. Hallo,
    ich habe alle Anweisungen genau verfolgt, es hat auch mit 1&1 geklappt. Allerdings habe ich nach nun gut 14 Stunden bei meinem Domain-Status immer noch "Ungültige DNS-Einstellungen" stehen. Dauert es manchmal einfach etwas länger oder habe ich wirklich einen Fehler gemacht?
    Hat noch jemand das Problem? :(

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  92. Hey
    Erst mal möchte ich mich Bedanken, dass du diese Anleitung Veröffentlicht hast. Ohne diese wäre ich aufgeschmissen gewesen.

    Leider ist bei mir ein Problem vorhanden, das mich verzweifeln lässt und wofür ich keine Lösung finde.

    Der Letzte Schritt ist durch geführt, ich bin bei den Einstellungen und möchte das mein Blog über die neue URL Aufgerufen wird. Irgendwie muss da ein Fehler bei mir liegen, immer wenn ich den Blog nun Öffnen möchte, kommt eine weiterleitungsseite oder gleich eine Fehlermeldung. Ich komme einfach nicht mehr auf meinem Blog. Was ist da los? Was sollte ich machen?

    AntwortenLöschen
  93. Nach dem ich einige kleinere Schwierigkeiten hatte ist die Umstellung nun auch bei mir Erfolgreich vollzogen.

    Danke für deine Geduld und deine E-Mail Antworten. Du hast mir sehr weiter geholfen... :)

    AntwortenLöschen
  94. Hi!
    irgendwie bin ich wohl zu blöd zum Unziehen!
    Ich habe nun schon seit über 2 Jahren die Domaine bei 1 und 1 und irgendwie klappt es nicht. Versuche es immer wieder, aber etwas mache ich falsch - was? Keine Ahnung!
    Wäre für eine Hilfestellung wirklich dankbar!
    Gruß
    Manu

    AntwortenLöschen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.