Mittwoch, 2. April 2014

Windows 8.1 Update: Alle Neuerungen und Verbesserungen im Überblick

Microsoft hat im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Build in San Francisco heute ein Update seines Betriebssystems Windows 8.1 vorgestellt. Zahlreiche neue Funktionen und Optionen sollen die Bedienung von Windows spürbar einfacher und schneller machen. Das Update ist ab dem 8. April 2014 verfügbar.

Bedienung noch einfacher und intuitiver
Egal, in welcher App man sich gerade befindet: Bewegt man die Maus an den oberen Bildschirmrand, erreicht man Basisfunktionen wie Fenster minimieren oder Programm beenden. Das Bewegen an den unteren Rand des Bildschirms öffnet die Taskbar für das schnelle Starten von oder den Wechsel zu anderen Apps und Anwendungen.

Der bereits bekannte Rechtsklick auf Live-Kacheln und Bildschirmabschnitte (inklusive der entsprechenden Touchpad-Funktionen) wurde erweitert und bringt nun ein Menü mit häufig verwendeten Befehlen auf den Bildschirm. Befinden sich die Nutzer in einer der Apps von Windows 8.1, erscheinen die Steuerungselemente, wenn man über eine der Apps in der Taskbar fährt. So kann man jederzeit weiterschalten oder pausieren, ohne die eigentlich aktive Anwendung zu verlassen.

Schnellerer Zugriff auf das, was wichtig ist
Nach dem Start von Windows 8.1 Update befindet man sich entweder auf dem Startbildschirm oder auf dem bekannten Desktop – die Wahl hat der Anwender seinen Vorlieben entsprechend.
Mit Windows 8.1 Update ist es nun möglich, neben den Desktop-Anwendungen und Lieblings-Webseiten auch Anwendungen aus dem Windows Store in der Taskbar zu verankern. Dadurch haben die Nutzer sofort schnellen Zugriff auf alle Anwendungen und Webseiten, die für sie wichtig sind.
Der Zugriff auf die Taskleiste ist mit der Maus von jedem Bildschirm und aus jeder Anwendung heraus möglich. So geht der Wechsel zwischen geöffneten Apps und solchen Anwendungen, die erst von der Taskbar aus gestartet werden müssen, schneller von der Hand.

Die Such- und Energiesparfunktionen sowie die Systemeinstellungen von Windows 8.1 sind ab sofort direkt über den Startbildschirm und zusätzlich über die Windows Charms am rechten Bildschirmrand zu erreichen. So lässt sich ein Rechner viel schneller herunterfahren, in den Energiesparmodus versetzen oder in den Grundeinstellungen verändern.

Lieblingsanwendungen einfacher finden
Der Windows Store ist bei Windows 8.1 Update fest mit der Taskbar verbunden, so dass er ab sofort immer nur einen einzigen Klick oder Tap weit entfernt ist. Mit der intelligenten Suche von Bing („Bing Smart Search“) sind Anwendungen aus dem Windows Store noch einfacher zu finden: Sobald der Nutzer mit der Eingabe einer Suche beginnt, schlägt die Autovervollständigung passende Anwendungen vor. In den Suchergebnissen werden Apps zudem wesentlich prominenter dargestellt als bisher.

Anwendungen, die der Suche entsprechen, lassen sich sehr einfach und schnell installieren. Der Start Screen von Windows 8.1 Update führt die Nutzer nach dem Start sofort zu neu installierten Windows Store Apps, so dass man die neuen Anwendungen sofort entdeckt und einsetzen kann.

Windows auch auf günstiger Hardware
Microsoft hat die Systemanforderungen für Windows 8.1 Update gesenkt. So läuft das System schon auf Rechnern mit nur 1 GB Arbeits- und 16 GB Festplattenspeicher, ohne dass die Anwender auf schnelle Windows-Performance verzichten müssen. Nachgerüstet hat Microsoft auch auf der anderen Seite: So unterstützt Windows 8.1 nun auch die schnellen 64-Bit Bay Trail-Prozessoren von Intel.

Quelle: Microsoft Newsdesk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.