Dienstag, 24. August 2010

Donots: Unveröffentlichter Song "We Took The Long Way Home" auf YouTube

Aus akuter Herbsttour-Vorfreude haben die Donots den bisher unveröffentlichten Song "We Took The Long Way Home" in ihrem Youtube Kanal online gestellt. Das Stück gab dem aktuellen Longplayer der fünf Ibbenbürener zwar seinen Titel ("The Long Way Home") schaffte es in der Endauswahl allerdings nicht bis auf das Album.

Um so schöner, dass er nun mit einem selbstgedrehten Video unterlegt auf Youtube zu hören ist. Zu sehen bekommt ihr Herrn Ingo Donot persönlich - allerdings diesmal nur seine Hände samt Filzstift in der Hand. Ein von ihm zeitraffer-gezeichnetes Kunstwerk nach dem anderen fliegt über den Bildschirm und stellt so ganz nebenbei die kommende Herbst-Tour der Donots vor.

Das absolute Highlight dabei: Der furiose Tourabschluss in Münster am 06.11.2010, wenn gemeinsam mit "Against Me!" als Supportband das größte Donots-Konzert aller Zeiten zelebriert wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.