Donnerstag, 13. Oktober 2011

Nerds auf dem Vormarsch: The Big Bang Theory, Hangover und die neuen Typen der TV-Unterhaltung

Erst diese Woche - zum traditionellen Serien-Dienstag - habe ich mir die Frage gestellt, wie lange Two And A Half Men wohl noch die Position als Lieblings-Sitcom behaupten kann. Denn es drängt Neues nach. Eine amerikanische Serie namens „The Big Bang Theory“ (englisch für „Die Urknalltheorie“) über vier durchgeknallte Wissenschaftler mauserte sich in kurzer Zeit vom Geheimtipp zu einer der beliebtesten Sitcoms am Serien-Abend.

Kein Wunder also, dass der Hype um die aktuell vier Staffeln der Chaos-Truppe immer größer wird. Und was ein echter Anhänger ist, der stattet sich gleich noch mit The Big Bang Theory Fanartikel aus - immerhin liefert die Nerd-WG um Howard, „Raj“, Leonard und allen voran dem kauzigen Sheldon der Shirt-Industrie genug Vorlagen für einfallsreiche Motive und Sprüche. Scheint fast so, als hätte Ideengeber Chuck Lorre - nach seinem medienwirksamen Split von Charlie Sheen - eine neue Erfolgsserie neben Two And A Half Men erfunden.

Doch allgemein werden abgefahrene Charaktere in der Besetzung von Hauptrollen immer mehr zu einem Garant für Erfolg. So etwa in der unerwartet zu einem Blockbuster mutierten Komödie „Hangover“ (und deren folgerichtigem Sequel „Hangover 2“), in der die kauzig-verpeilte Rolle von Zach Galifianakis zum Publikumsliebling avancierte und dem Schauspieler zum internationalen Durchbruch verhalf. Sein Konterfei wird wohl die meisten der Hangover Shirts in der Fangemeinde zieren. Ein Glücksgriff für alle Beteiligten.

Und mir geht es nicht anders: Inzwischen sind The Big Bang Theory und Konsorten nicht mehr aus der TV-Abendgestaltung wegzudenken. Vielleicht ist es nur eine Frage der Zeit, bis Two And A Half Men abgelöst wird. Oder ist sogar Ashton Kutcher die Rettung? Die Frage wird sich in Deutschland aber wohl erst mit Start der 9. Staffel (vermutlich Herbst 2012) zweifelsfrei klären lassen.

Wie dem auch sein, wer auf der Suche nach passenden Fanartikeln zu den Helden der TV-Unterhaltung ist, dem sei folgender Tipp nahe gelegt: Bei http://www.merchandisingplaza.de seid ihr in der Beziehung gut aufgehoben, denn dort gibt es zu allen Serien-Hits eine große Anzahl an Fanartikeln - klassisch vom Hangover Shirt bis hin zum Star Wars R2D2-Kopfhörer. Ein Traum für alle Fans des speziellen Humors - so viel Werbung sei erlaubt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.