Mittwoch, 2. Mai 2012

Alternative zu Ping, Spotify & Co? Der Musikstreamingdienst WiMP startet in Deutschland

Seit heute ist der Musikstreamingdienst Wimp für alle Musikliebhaber in Deutschland nutzbar. Wimp will seinen Nutzern "ein Musikerlebnis, das persönlich, umfassend und für den deutschen Markt gemacht ist", bieten.

Als digitaler Musikservice begleitet Wimp seine Nutzer mit lokaler Perspektive und Expertenwissen durch alle Genres. Bei Wimp gibt es nicht nur Millionen von Songs und ein Suchfeld, sondern ehrliche Empfehlungen von echten Menschen - so wie früher im Plattenladen.

Wimp hat über 16 Millionen Songs lizensiert und der Katalog wächst täglich weiter. Neben den großen Majors kamen in den letzten Monaten Labels wie Mute, BPitch Control, Grand Hotel van Cleef und Audiolith hinzu. Die deutsche Musikredaktion hat bereits über 150 Playlisten und 30 Albenlisten erstellt. Jeden Tag gibt es neue Musiktipps, redaktionelle Playlisten, empfohlene Songs und Alben, Neuheiten und Chart-Updates.


Wimp hat Vereinbarungen mit allen großen Plattenfirmen und der GEMA sowie vielen deutschen und internationalen Indie-Labels getroffen. Wimp gibt es für PC und Mac, Smartphones (u.a. iPhone, Android, Windows Phone 7, Nokia Symbian), Tablets (iPad, Android) und in Kürze für digitale Stereoanlagensysteme (Sonos, Squeezebox) und ist damit auf jedem wichtigen digitalen Endgerät verfügbar.

Wimp hat weltweit über 350.000 zahlende Nutzer und wächst rapide. Verfügbar ist der Service bisher in Schweden, Norwegen und Dänemark. 2012 wird Wimp neben Deutschland in Holland, mindestens zwei weiteren europäischen Ländern und einem nicht-europäischen Land auf den Markt gehen.

Wimp kostet 9,99 Euro pro Monat für die Nutzung auf PC, Mac, Smartphones und weiteren Endgeräten. Die Basis-Version kostet 4,99 Euro im Monat und erlaubt die Nutzung auf PC oder Mac. Wer sich jetzt auf wimp.de registriert, erhält die ersten 30 Tage kostenlosen Zugang zur Premium-Version.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.