Mittwoch, 7. März 2012

Das neue iPad 3: Die Keynote und eine schnelle Bewertung

Das Apple Event ist vorüber, das neue iPad 3 ist da. Hier eine kurze Zusammenfassung der Keynote mit einer schnellen Einschätzung:

Auf meine Ausführungen zum neuen iPad 3 habe ich ja heftig Schelte bekommen. Nach der Apple Keynote frage ich mich allerdings: War das jetzt der große Wurf, auf den so viele gewartet haben?



Oder hatte ich vielleicht doch nicht unrecht und das war von Apple nicht mehr als ein erneutes Markieren der Ausnahmeposition gegenüber der Konkurrenz mit einem verbesserten Version des Vorgängers. Ein iPad 2S sozusagen - ähnlich dem heiß ersehnten iPhone 5, aus dem dann doch nur ein iPhone 4S wurde.

Die Zukunft wird es zeigen. Aber vermutlich wird der Verkaufsstart am 16. März 2012 wieder in einem Hype untergehen. Warum auch nicht? Immerhin gibt es die Retina-Auflösung, HD-Aufzeichnung und einen schnelleren Prozessor bei gleicher Akkulaufzeit zum Preis eines iPad 2 (beim damaligen Verkaufsstart).

Da kann man eigentlich nicht meckern - aber das ganz große Ding hat Apple da auch nicht gedreht. Zumal man dabei noch über das 0,6 mm dickere Chassis, dem fehlenden Siri, der nur minimal verbesserten Kamera und das, nach den aktuell bekannten Spezifikationen, für Deutschland nutzlose LTE hinweg sehen muss.

Soweit meine erste Einschätzung als direkte Verarbeitung nach der Keynote. Ein ausführlicher Test mit Bewertung kann sicherlich erst nach einem Hands-On erfolgen.

Kommentare:

  1. Das Social-Media Widget scrollt hier in der Mitte immer mit und verdeckt all den wunderbaren Content.... ich verwende Chrome..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis. Versuche das Problem zu beheben...

      Löschen
  2. Nicht 6mm, sondern nur 0,6mm dicker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, 0,6 mm stimmt natürlich:). Danke für den Hinweis!

      Löschen
  3. Für das LTE bezahlt man an Ende tatsächlich obwohl man es nicht braucht. Das gleiche könnte auch für das Display gelten. Wer braucht so eine hohe Auflösung?

    AntwortenLöschen
  4. Der PDF-Leser braucht so ein Display. =P

    AntwortenLöschen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.