Montag, 7. Februar 2011

last.fm: Radio via iPhone-App nur noch mit Abonnement

Last.fm hat seine Mitglieder heute per Mail in Kenntnis gesetzt, dass ab 15. Februar die Nutzung der Radio-Stationen via iPod/iPhone-App kostenpflichtig sein wird. Die so genannte Subscription, also ein Abonnement, wird 3 Euro pro Monat kosten und u.a. folgende Features bieten: Ununterbrochenes Radiohören, werbefreies Browsen und Streamen und einen Zugang zum VIP-Bereich mit Tabellen, Grafiken und dem "Neuesten aus dem Last.fm-Labor". Nun ja.

Übrigens: Die am weitesten verbreitete Nutzung über die Homepage von Last.fm und die Desktop-App sollen weiterhin kostenfrei bleiben.

Ob ich das gut oder schlecht finden soll, ob ich das "Angebot" in Anspruch nehmen werde - und welche Konsequenzen die Umstellung für last.fm überhaupt haben wird? Keine Ahnung, da heißt es wohl abwarten. Ich für meinen Fall werde nun erstmal überlegen, wie oft ich last.fm eigentlich noch nutze.

Sicherlich werden sich nun diejenigen am lautesten beschweren, die von der "Geiz-ist-geil"-Mentalität im Netz getrieben werden. Aber manchmal muss es einem eben auch Wert sein, für Komfort, Qualität und Angebot einen gewissen Be(i)trag zu leisten. Das gilt für alle Arten der Kunst, die im Internet feilgeboten werden - ob Journalist, Musiker und sonstige Anbieter künstlerischer bzw. denkerischer Leistungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.