Sonntag, 27. Januar 2013

Live-Test: Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Pro

Nur noch bis Ende Januar gibt es Windows 8 Pro als Download und in der Update-Version für knapp 30 Euro (danach: 279 Euro). Ich werde das Update heute installieren und danach einen kleine Erfahrungsbericht schreiben.

Man sollte in jedem Fall vorher den Upgrade-Assistenten von Windows herunterladen und ausführen. Er listet genau auf, welche installierten Programme und welche Hardware-Treiber auch unter Windows 8 noch funktionieren werden. Anschließend kann man beurteilen, ob man die Programme eh nicht mehr braucht oder für was man sicher lieber ein Treiber-Update besorgt.

Upgrade-Assisten für Windows 8
Direkt im Upgrade-Assistenten kann man dann auch Windows 8 als Download kaufen. Bei diesem Schritt bin ich gerade. Vorher habe ich zur Sicherheit nochmal ein Backup durchgeführt - auch wenn Windows behauptet beim Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 alle Programme und persönlichen Einstellungen direkt zu übernehmen. Sicher ist sicher

Übrigens: Beim Upgrade von Windows XP gibt es diese Funktion nicht, also größte Sorgfalt walten lassen und vorher ein Backup machen.

Sobald ich das Update auf Windows 8 erfolgreich abgeschlossen habe, gibt es hier wie versprochen den Bericht dazu - u.a. mit einem kleinen Erfahrungsbericht mit den ersten Schritten in Windows 8 und erste Tipps & Tricks.

Hier der Live-Ticker zum Windows 8 Upgrade:

17:46 Uhr
Upgrade-Assistenten durchgeführt, Bestellvorgang via PayPal problemlos. Aktuell wird Windows 8 runtergeladen, verbleibende Zeit: 1:17 Stunden. Bei einer 6.000er DSL-Leitung kann sich das also ganz schön ziehen.


Achja, ein sehr aufbauender Hinweis immerhin: "Sie können Ihren PC weiterhin verwenden." Ob das nach dem Update auch so sein wird?

17:58 Uhr
Jetzt geht´s ein bisschen schneller. "Nur" noch 36 Minuten, immerhin schon bei 26 Prozent. Bin ja gespannt, wie viel Zeit nach dem Download noch die Installation und Einrichtung fressen wird.

18:16 Uhr
60 Prozent und noch 20 Minuten. Überlege Staubzusaugen. Aufgeräumt hab ich währenddessen eh schon. Eines ist schon mal sicher: Windows 8 sorgt für eine saubere Wohnung.

18:24 Uhr
Spülmaschine ausgeräumt. Immer noch 15 Minuten, bei 70 Prozent Fortschritt. Wenn das nicht bald schneller geht, muss ich bei den Nachbarn klingeln und da weiter putzen.

18:31 Uhr
Der Countdown läuft: Die letzten 10 Prozent laufen runter. Wenn das Update nach dem Download automatisch startet, bin ich wohl erstmal off. Bei Erfolg geht es hier unten dann weiter (- die Hoffnung stirbt bei Microsoft immer zuletzt).

18:37 Uhr
Ab vorher muss erstmal der Download überprüft werden... Meine Nerven. Und die Dateien vorbereitet werden... - ich kann Prozent-Anzeigen langsam nicht mehr sehen.

18:46 Uhr
There you go... Wünscht mir Glück.


Vorher müssen aber die nicht kompatiblen Programme deinstalliert werden. Das dauert mal wieder. Und nochmal ein Neustart, natürlich.

18:59 Uhr
Windows überprüft meine Installationsbeteitschaft. Aha. Ich poste derweil via iPhone-App.

19:10 Uhr
Guess what? Jawohl, eine Prozent-Anzeige! 14%, es heißt also wieder warten. Ob es wohl einen Teil in der Wohnung gibt, der noch nicht geputzt ist? Oder was essen. Pause also - bis später...

19:32 Uhr
90% abgeschlossen, die Spannung steigt.

19:39 Uhr
Windows 7 fährt das letzte Mal runter und startet wieder mit Windows 8 Logo. Mal sehen, was jetzt passiert. Auf jeden Fall sieht's nicht schlecht aus. Bis jetzt.

19:43 Uhr
"Geräte werden betriebsbereit gemacht." Und dazu: Natürlich, eine Prozent-Anzeige, was sonst.

19:48 Uhr
"Vorbereitung läuft." Aha. Hoffe ich seh bald den Kachel-Screen, sonst wird's langsam echt nervig.

19:50 Uhr
"Wird vorbereitet (2%)." Prozent-Anzeige, anyone?

19:53 Uhr
Frustrationsgrenze ist bald erreicht. Bin seit Windows 95 Microsoft-Kunde, hab also schon so einiges erlebt. Unglaublich nervig, aber es läuft einigermaßen glatt.

20:01 Uhr
"Benutzereinstellungen werden verschoben." Prozent-Anzeige. Ohne Worte.

20:07 Uhr
Das sieht doch gut aus. Jetzt werden die Benutzereinstellungen abgefragt. Wie ist noch mal das WLAN-Kennwort;)

So jetzt kommt ne automatische Einführung. Schick. Währenddessen läuft die PC-Vorbereitung. Kann man nicht meckern.

20:17 Uhr
"Los geht's". Alle Apps sind installiert, der Tiles-Screen steht. Jetzt erstmal zurecht finden. Der nächste Ticker kommt via Windows 8 :)

20:21 Uhr
Ganz schön verwirrend alles auf den ersten Blick. Die Bestätigungsmail für das Microsoft-Konto kommt nicht im neuen Nachrichtencenter an, sondern an mein "altes" Outlook, dass ich über den Desktop und als App-Symbol wiederfinde. Das scheint das Grundproblem zu sein - es existieren zwei Oberflächen: Die Apps/Kacheln und der "alte" Desktop mit dem Programm-Verknüpfungen.

20:27 Uhr
Das kann lustig werden. Aber nach über 2,5 Stunden Upgrade auf Windows 8 muss ich jetzt erst mal abschalten. Ich werde einen ausführlichen Test etwas verschieben müssen. Meine Nerven...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.