Dienstag, 23. Oktober 2012

Live-Ticker vom Apple-Event: Neue iMacs, MacBooks, das iPad 4 und iPad mini

Heute abend ist es wieder soweit: Die Internet-Gemeinde versammelt sich und lauscht andächtig den Neuigkeiten aus dem Hause Apple. Neben neuen iMacs, MacBooks und neuem iTunes 11 wird - laut Stand der Gerüchte - insbesondere das iPad mini erwartet.

Auch lifesoundsreal.de wird wieder mit einem Live-Ticker vom Apple Special Event im California Theatre in San Jose berichten. Ab 19 Uhr MESZ werdet ihr hier mit allen wichtigen News in Echtzeit auf dem Laufenden gehalten.

+++ Live-Ticker zur Apple-Keynote +++ Live-Ticker zur Apple-Keynote +++

Mehr zu dem neuen iPad mini und den anderen Neuigkeiten bald hier auf lifesoundsreal.de - jetzt aber erstmal vielen Dank für´s Mitlesen und Teilen. Und spätetestens bis zum nächsten Apple-Event.

20:17 Uhr
Schnelles Fazit: Insgesamt wieder ein beeindruckende Geräte-Update von Apple - da dürfte die Konkurrenz die nächste Zeit dran zu knabbern haben. Das iPad mini sticht in Qualität, Performance und Preis/Leistung die Tablet-Konkurrenz aus. Alles richtig gemacht, Apple.

20:15 Uhr
Das war´s dann auch. Tim Cook dankt allen Mitarbeitern für ein unglaubliches Jahr. Ich werde jetzt erstmal meine Gedanken sortieren um dann die Neuigkeiten zu bewerten.

20:12 Uhr
Nochmal Tim Cook: Kein "one more thing" sondern eine Zusammenfassung vom Apple-Jahr 2012: Mountain Lion, iOS 6, iPhone 5, neue iPods, neue MacBooks, neuer Mac mini, neuer iMac, iPad 3 und iPad mini.

20:07 Uhr
iPad mini Preise: Die 16 GByte WiFi-Variante startet bei 329 Dollar, 64 GByte WiFi mit 3G kostet 659 Dollar. Das wird wohl auch 1:1 der Euro-Preis sein. Vorbestellbar ab Freitag, die WiFi-Varianten sind ab 2. November erhältlich. Die 3G-Version kommt zwei Wochen später in den Handel.

20:01 Uhr
Zum Sortieren gibt es jetzt erstmal ein Video zum neuen iPad mini. Schon vorher geleaked: Die passenden neuen Smart Cover für das iPad mini (iPad Air Displayschutzfolie).

19:58 Uhr
Alle iPad-Apps laufen dank des 4:3 Formates auch auf dem iPad Mini. Und dann etwas Google-Bashing: Das Google Nexus ist aus Plastik, statt aus Alu und Glas wie das iPad mini und trotzdem dicker und schwerer. Und für das iPad gibt es deutlich mehr native Apps als bei Andorid-Geräten - den Finger immer schön in die Wunde.

19:55 Uhr
Jetzt: Das iPad Mini! Es lässt sich angeblich mit einer Hand umfassen und es ist sehr dünn: Nur 7,2 Millimeter. Knapp 300 Gramm schwer mit einer Display-Größe von 7,9 Zoll - und in schwarz/weiß erhältlich. Trotz der Display-Größe hat es die gleiche Auflösung wie das iPad 2 (1.024 x 768 Pixel) - gilt das als Retina-Display?


Quelle: Chip Online

19:51 Uhr
Let´s talk about money: Der Preis beginnt bei 499 Dollar für die 16 GByte WiFi-Variante. Der Preis bleibt also gelich, aber alles doppelt so schnell.

19:49 Uhr
Phil Schiller ist wieder auf der Bühne. Es geht um die vierte Generation des iPads. Doch kein Mini - sondern nur ein Update zum neuen iPad 3? Es wird einen euen A6-Chip haben, angeblich doppelt so schnell sein und eine Akkulaufzeit von 10 Stunden haben. LTE ist jetzt auch an Bord - und natürlich der neue Lightning-Connector. Modellpflege nennt man das wohl. Ob das auch einen Namen hat?

19:47 Uhr
Sag´ ich doch: Das neue iBooks. Die neueste Version von iBooks Author soll es Lehrern, Professoren und anderen Autoren es leichter machen, Bücher für iBooks zu erstellen. Es gibt nun Multitouch-Widgets für interaktive Anwendungen.

19:42 Uhr
Jetzt geht´s um das iPad, mit Tim Cook. 100 Millionen Stück wurden bis jetzt verkauft. Das iPad ist laut Cook im Bildungswesen führend: In den USA sind 80 Prozent der Schulbücher auf dem iPad erhältlich. Hört sich nach einer Überleitung zu iBooks an.

19:38 Uhr
Die Prozessoren kommen aus der Core i5 oder Core i7 Serie. RAM gibt es maximal 32 GByte - doppelt so viel wie bislang. Dazu eine Hybrid-Festplatte: SSD und HDD. Kostenpunkt: Das 27 Zoll Modell beginnt bei 1.799 Dollar, das 21,5 Zoll große Modell des neuen iMac kostet ab 1.299 Dollar. Ein optisches Laufwerk gibt es nur extren per USB. Verkaufsstart: November

19:34 Uhr
Sauber: An der dünnsten Stelle am Rand des Displays ist der iMac nur 5 Millimeter dick. Noch eine Neuerung: Es gibt kein optisches Laufwerk mehr! Es gibt zwei Modelle mit 21,5 Zoll Display und  27 Zoll Display. Auflösungen: 2.560 x 1.440 bzw. 1.920 x 1.080 Pixel. Dazu Bluetooth 4, n-WLAN, bis zu 768 GByte Flash-Speicher bzw. bis zu 3 TByte Festplatte.


Quelle: Chip Online

19:32 Uhr
Und weiter geht´s: Der neue iMac. Im Alten Design, aber brutal flach. Szenen-Applaus aus dem Auditorium. Ist ja wie zu Steve Jobs´ Zeiten...

19:30 Uhr
Fact-Dropping, anyone? Der Mac Mini bietet vier USB 3.0 Ports, 256 GB SSD bis 1 TByte HDD, Core i5 oder Core i7, n-WLAN, Intel HD 4000, bis zu 16 GByte RAM und Bluetooth 4.

19:28 Uhr
Es geht nahtlos weiter mit dem Mac Mini - und ein kleiner Hinweis auf ein weiteres Mini-Device. Das iPad Mini kommt also.

19:24 Uhr
Das neue MacBook Pro hat bis zu 768 GByte Flash-Speicher, mit 8 GByte RAM und 7 Stunden Akkulaufzeit. Beeindruckend, aber nach dem 15"-Zoll-Modell auch nix allzu Neues. Dafür ist es ab sofort erhältlich. Passend dazu: Der neue Werbeclip.

19:19 Uhr
Here we go: Das neue 13 Zoll große MacBook Pro. Mit USB 3.0 und Retina-Display. Nur 1,9 cm dünn und 1,6 Kilo leicht. Wie erwartet mit Thunderbolt, Cardreader, HDMI Out und ohne optisches Laufwerk. Die Auflösung beträgt 2.560 x 1.600 Pixel, dazu n-WLAN und Bluetooth 4 onboard.

19:16 Uhr
Jetzt geht´s um den Mac - auch hier erstmal ein munteres Zahlenfeuerwerk. Nun kommt Phil Schiller auf die Bühne: Das neue MacBook naht. Erst aber ein paar Facts zur 15 Zoll Version.

19:14 Uhr
Jetzt geht´s um das neue iBooks: Es lässt sich jetzt nicht nur Blättern sondern auch Scrollen. Die letzte gelesene Seite wird auf alle genutzte iDevices synchronisiert.

19:10 Uhr
Ich geb´s auf - den Live-Stream via apple.com kann man wohl vergessen. Bleibt also nur noch der Live-Ticker. Ich erspar Euch derweil die bunte Zahlen-Welt von Tim Cook zum App Store, Game Center, iMessage-Nutzern usw. Alles top, wir glauben das einfach mal.

19:07 Uhr
Auch der iPod ist super gestartet: Der neue iPod nano und iPod touch wurden gemeinsam mehr als drei Millionen mal verkauft. Rund 200 Millionen iDevices nutzen mittlerweile das neue iOS 6.

19:05 Uhr
Tim Cook betritt die Bühne und begrüßt die zahlreich anwesenden Journalisten. Zum Start gibt´s wie immer etwas Selbstbeweihräucherung, nämlich zum iPhone 5: Wie bekannt wurden bereits am ersten Wochenende mehr als 5 Millionen Geräte verkauft. Dazu Szenen vom Verkaufsstart.

19:00 Uhr
Alle Mobiltelefone sollen stumm geschalten werden. Es kann losgehen. Der Live-Stream funktioniert unterdessen allerdings noch nicht.

18:55 Uhr
Es scheint fast schon offiziell: Apple wird wohl das Mac Book 13" mit Retina-Display vorstellen, dazu das iPad Mini mit dem neuen iBook 3. Aktuell erwarte ich also keine größeren Überraschungen.

18:50 Uhr
Auf geht´s in den Saal. Im Normalfall startet Apple sehr pünktlich bei seinen Keynotes. Es dürfte also bald Ordnung und damit Ruhe im Saal einkehren.

18:45 Uhr
Leute, schon mal zur Vorwarnung: Ich bin insbesondere auf das neue iPad Mini gespannt - plus eventuelle Überraschungseffekte. Also nicht wundern, wenn ich über iMacs, MacBook & Co. nicht so ausführlich lamentiere.

18:19 Uhr
Entgegen anders lautender Medienberichte wird es sehr wohl einen Live-Stream vom heutigen Apple-Event geben (sogar direkt von Apple). Unter diesem Link könnt ihr das Event live verfolgen - vorausgesetzt ihr nutzt ein Apple-Device oder den Safari Browser.

18:01 Uhr
In gut einer Stunde geht es los, die Spannung steigt. Der Apple-Store ist inzwischen down, nach alter Tradition wie immer kurz bevor Apple neue Produkte vorstellt.

17:45 Uhr
Was hat Apple noch im Gepäck? Neben einem iPad Mini gilt als sicher: MacBook Pro 13" Retina, neue iMac-Modelle und einen Mac Mini. Einen Apple TV oder einen iTV wird es aller Wahrscheinlichkeit nach aber nicht geben.

16:03 Uhr
Spannung vor dem Apple-Event: Wird heute der Machtkampf auf dem Tablet-Markt entschieden? Das iPad mini wird für Apple auf jeden Fall zum Balanceakt, muss es doch gegen Amazon (Kindle Fire) und Google (Nexus 7) antreten und gleichzeitig seinen Status als Premiumanbieter verteidigen.

14:18 Uhr
Ein kleines iPad kommt - soviel scheint sicher. Aber wie soll das Kind nun heißen? "iPad mini" macht Sinn, aber auch "iPad nano" ist im Gespräch (als Pendant zum miniaturisierten iPod). Ganz neu im Rennen: Das iPad Air - um wie beim MacBook Air dessen Leichtigkeit zu unterstreichen.

12:28 Uhr
Der Live-Ticker zum Apple-Event startet um 19:00 Uhr (MESZ). Bis dahin gibt es hier Updates der letzten Gerüchte und Meldungen zum iPad mini und den anderen, heißt ersehnten Neuigkeiten von Apple.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.