Dienstag, 4. August 2009

06.08.2009, Club Stereo (Nürnberg): Sellfish tanzt! vs. killmeiwannseeblood

Was passiert, wenn man die Typen von Sellfish tanzt zusammen mit zwei Typen von The Audience hinter ein DJ-Pult stellt? Keine Ahnung, weiß niemand so genau. Könnte ein Albtraum werden für alle, die 0815 erwarten. Könnte eine große Party werden für alle, die in der Eisdiele neben Vanille und Erdbeer auch mal Waldmeister, Schokolade-Chili oder das Schlumpfeis probieren.

Die Menschen von Sellfish moderieren als Impulse eine Radiosendung, Michi und Bernd von The Audience auch. Sie nennen das killmeiwannaseeblood. Beides läuft in der Reihe Powerplay, die es immer dienstags zwischen 20 und 21 Uhr bei Radio Z zu hören gibt. Diesmal brechen alle gemeinsam aus dem Studio aus und beim Club Stereo ein.

The Audience kennt man von den Bühnen der Welt. Hinter den Plattentellern sieht man sie eher selten, ein Grund mehr diesen Abend nicht zu verpassen. Und hier noch einer: The Audience haben schon Michael Jackson aufgelegt, als dieser noch fröhlich munter Kinder aus dem Fenster gehalten hat. Lange vor seinem Tod und lange bevor ALLE Jacko in der Disco gespielt haben. Ob sie es auch diesen Abend tun werden??

Sellfish tanzt haben sich von ihrem Auftritt beim Melting Pop erholt und fühlen sich geehrt einmalig die Donnerstags-Reihe Go Gitarre! Go! im Club Stereo vertreten zu dürfen. Es gibt Disco-Punk mit ordentlich Kuhglocken im Stile von ¡Forward Russia!, Weezer-Hits im 8bit-Gewand, düstere Schlager aus den Achtzigern und Art Brut wird an diesem Abend endlich mal französisch ausgesprochen. Ob das letzte Mal sellfish tanzt Ende Juni im Stereo noch getoppt werden kann??

sellfish tanzt vs. killmeiwannaseeblood
Club Stereo, Nürnberg
Donnerstag, 6. August 2009
ab 23 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.