Sonntag, 15. November 2009

Review: Kings Of Leon - Only By The Night / Live At The O2 Arena London (DVD)

Sony Music

Lebkuchen im September, Nikoläuse im Oktober und bereits ein beeindruckendes Arsenal an Best-Of- und Live-Alben in den Regalen der Musikgeschäfte. Jetzt merkt wohl auch der letzte, dass das Weihnachtsfestgeschäft vor der Tür steht. Aber von der Konsumschelte mal abgesehen, beschert uns das letzte Quartal des Jahres doch immerhin regelmäßig einige besonders schöne Perlen aus der vorvergangenen Veröffentlichungsflut. So auch bei den Kings Of Leon, die ihr Konzert in der Londoner O2-Arena für die Produktion einer beeindruckenden Live-DVD genutzt haben. Beeindruckend insbesondere ob der Songvielfalt und des technischen Standards aus Produktion, Schnitt und Sound.
Leider etwas reduziert dagegen die Ausstattung der eigentlichen DVD: Zwar begeistern die vier Jungs aus Tennesse über zwei Stunden (140 Min.) ihre Zuhörerschaft, legen aber nichts an Bonus-Material oder sonstiger Fan-Bespaßung auf dem Silberling bei. Etwas schwach wie ich finde. Wenn man es positiv sehen möchte, kann man sich wenigstens voll auf das Konzert und die Live-Qualitäten der Followill-Sippe konzentrieren.
Und das ist auch für sich allein schon beeindruckend, mit welcher Kraft und Dichte die Kings Of Leon performen. Da braucht es auch keiner großen Ansagen. 'Shut up and play' scheint wohl das Motto zu sein und so startet die DVD ohne große Worte aber dafür statusgemäß mit den aktuellen Hits "Notion" und "Be Somebody". Natürlich finden sich bei 22 (!) Tracks auch geniale Songs aus vergangenen Alben, aber erwartungsgemäß laut wird es bei "Closer", "Sex On Fire" oder "Use Somebody" aus dem Über-Album "Only By The Night". Die Bekanntheit und Begeisterung ist auch nicht ganz verwunderlich, sind die Kings Of Leon nach ihrem letzten Album doch längst von der Konsum-Welle überrollt worden - bedienen sich doch inzwischen selbst Fernsehsender der Songgewalt der Kings Of Leon um ihre geschmacklosen Doku-Soaps und Blockbuster-Trailer musikalisch-frisch begleiten zu können.
Nun gut, bevor es wieder zu moralisch wird: Für die objektive Bewertung des reinen Live-Vergnügens bei "Only By The Night - Live At The O2 Arena" lässt sich ohne Bedenken die absolute höchsten Punktzahl zücken. Ein pures und intensives Konzerterlebnis einer genialen Band, das ob der etwas schwach ausgestatteten DVD wohl nur als besonderes Schmanckerl von Kings Of Leon-Fans und Konzertliebhabern seinen Weg unter dem Weihnachtsbaum finden wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.