Freitag, 8. Januar 2010

Tony Sly´s Solodebüt "12 Song Program" erscheint am 16. Februar 2010

Nachdem vorgestern schon das neue Album von Joey Cape seine Schatten voraus geworfen hat, ist heute ein anderer Songwriter aus dem Hause Fatwreck an der Reihe: Tony Sly´s Solo-Debütalbum "12 Song Program" wird am 16. Februar 2010 erscheinen. Tony Sly, seines Zeichens Frontman der Poppunk-Legenden No Use For A Name, wird sein Händchen für fesselnde Melodien diesmal nur in Begleitung von Akustikgitarre und verschiedenen klassischen Instrumenten unter Beweis stellen: “I started writing songs a while back that didn’t really fit the mold of NUFAN and I felt like I wanted to do something different other than punk rock but the timing was never right".
Anfang letzten Jahres - als sich seine Band nach einer ausgiebigen Tour zu ihrem "The Feel Good Record Of The Year"-Album eine viermonatige Pause gönnte - hatte Tony Sly endlich die Möglichkeit sich voll auf "12 Song Program" zu konzentrieren. In den Songs ließ er sich von Künstlern wie den Beatles, Bob Dylan oder David Bowie inspirieren und begann nach und nach Solo-Shows vor beigeistertem Publikum in lokalen Bars zu spielen. Und wie passend: Mit Veröffentlichung seines Soloalbums geht Tony Sly mit Joey Cape and Jon Snodgrass auf Tour durch Europa.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Haftungsausschluss

Das Online-Magazin www.lifesoundsreal.de ist ein unabhängiges Webzine zum digitalen Lifestyle. Mit Neuigkeiten, Empfehlungen und Tests zu Musik, Technik, Gesellschaft und dem Rest des täglichen Wahnsinns.

Alle enthaltenen Informationen werden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Der Autor kann jedoch für Schäden nicht haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Inhalte stehen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte die nicht auf www.lifesoundsreal.de, sondern durch Verlinkung zu anderen Seiten, enthalten sind. Zudem wird keine Haftung für Tourdaten oder ähnliche Terminbekanntmachung übernommen. Texte dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors weiter verwendet werden.

Der Autor recherchiert nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.